Aktuelles

Leben in Portugal Was ist beim Autokauf und dem Ummelden zu beachten

Sein Fahrzeug aus Deutschland mitnehmen, portugiesische Nummernschilder drauf und los geht es...

So einfach ist das leider nicht. Portugal erhebt für alle Fahrzeuge, die zum ersten Mal in Portugal zugelassen werden (also alle Neu- und Gebrauchtfahrzeuge) eine einmalige Zulassungssteuer neben der jährlich fälligen Kfz-Steuer. Diese Zulassungssteuer ist bei Gebrauchtfahrzeugen oft ein vielfaches höher als der Zeitwert des Fahrzeuges. Normalerweise rentiert sich eine Einfuhr eines ausländischen Fahrzeuges nur, wenn der Co² Ausstoß sehr gering ist oder wenn man sein Fahrzeug als Umzugsgut steuerbefreit einführen kann. Die Prozedur der Einfuhr ist nicht ganz einfach. Portugal will damit erreichen, dass der einheimische Automarkt bevorzugt wird und hat eine von der EU gerügte nicht unerhebliche Steuereinnahme. Deshalb sind die Neu- und Gebrauchtwägen in Portugal oft viel teurer als im Rest Europas.​

Einzelheiten zur Zulassung von ausländischen Fahrzeugen und die Höhe der Zulassungssteuer finden Sie hier:

Einfacher und auch meist kostengünstiger ist es deshalb, sich ein Fahrzeug direkt in Portugal zu kaufen, also mit portugiesischem Kennzeichen.

Was ist bei einem Fahrzeugkauf in Portugal zu beachten:​


Bei einem Neukauf über einen Fahrzeughändler der Fahrzeugmarke läuft das Prozedere auch nicht anders als in Deutschland. Gebrauchtwagen erwirbt man entweder von Privat oder von einem der vielen Gebrauchtwagenhändler. Die Kfz-Branche in Portugal ist nicht anders als überall. Oft werden geschickt aufgehübschte Karren zu gesalzenen Preisen angeboten nach dem Motto: Jeden Tag stehen 3 Dumme auf. Im Raum Lissabon und im Norden sind die Gebrauchtwägen im Regelfall preisgünstiger als in der Algarve sodass sich eine Fahrt mit dem Zug nach Lissabon zum Autokauf in den allermeisten Fällen rentiert. Man kann viel Geld damit sparen. Es empfiehlt sich auch, besser bei einem großen Gebrauchtwagenhändler zu kaufen oder über seine Werkstatt des Vertrauens, weil dort der Inhaber das Fahrzeug näher kennt.​

Eine weitere Möglichkeit bieten Online-Plattformen:


und einige andere Internetanbieter, alle leicht über Google zu finden mit dem Suchbegriff "carros usados Portugal"

Das Fahrzeug:​

Achten Sie darauf, dass eventuelle Änderungen auch in den Fahrzeugpapieren eingetragen sind. Eine nachträgliche Änderung eintragen zu lassen ist um ein Vielfaches komplizierter als in Deutschland. Erfragen Sie, was in letzter Zeit alles repariert oder ausgetauscht wurde. Eine Inspektion vor dem Kauf bietet ein Mindestmaß an Verkehrssicherheit des Fahrzeuges gerade bei einer niedrigen Preisklasse. Unbedingt eine Probefahrt machen und ruhig mal voll beschleunigen und auf der Autobahn aufdrehen. Im Stand das Lenkrad forsch in beide Seiten lenken. Auf die Reifen achten, auch auf das Reifen-Herstellungsdatum. Also alles, was man in Deutschland beim Autokauf auch machen sollte / würde. Wenn Sie jemanden Kennen, der sich mit Autos auskennt, um so besser. Jede portugiesische Versicherung kann überprüfen, ob das Fahrzeug früher Unfälle gehabt hat. Diese Anfragen sind kostenlos und sollten unbedingt ebenfalls durchgeführt werden. Sie benötigen ohnehin eine Versicherungsbestätigung für das Fahrzeug, ähnlich der "Deckungskarte". Da geht das in einem Aufwasch.​

Gegebene Garantien auf Fahrzeuge sind nichts anderes als Reparatur-Versicherungen, also sind Regressansprüche viel schwieriger durchzusetzen.

Welche Unterlagen werden zur Fahrzeug- Ummeldung benötigt:​


Ihre portugiesische Steuernummer (NIF)
Ihren Ausweis (Personalausweis oder Reisepass
Versicherungsbestätigung des neuen Versicherers
ausgefüllter Kaufvertrag "Requerimento de registo automóvel".

1.png


Dieser muss vom Käufer und vom Verkäufer unterschrieben werden. Zur Ummeldung ist ein Termin beim Conservatoria de registo oder bei einem Solicitador zu vereinbaren. Geht der Verkäufer nicht mit, ist eine Kopie dessen Ausweises erforderlich. Sie erhalten sofort einen vorläufigen Fahrzeugschein und nach einer bis 3 Wochen die Originalpapiere mit der Post. Erfragen Sie auch unbedingt, in welchem Monat die Autosteuer fällig wird. Die rechtzeitige Zahlung ist nämlich Ihr Problem. Sie erhalten vom Finanzamt keinen Hinweis zur Fälligkeit und wenn Sie zu spät bezahlen, kostet es richtig Strafgebühren.

So das war es im Wesentlichen​
Über den Autor
Wolfgang
Portugalforum.de recherchiert in deutschen und portugiesischen Medien tagesaktuell allgemein interessante Themen und veröffentlicht sie in Artikeln. Im Nachrichtenarchiv bleiben sie chronologisch / alphabetisch erhalten. Darüber hinaus sind alle häufig auftretenden Fragen und wichtige Themen im Überblick zusammengefasst. Über 57000 Forenbeiträge bieten Ihnen das Schwarmwissen von unseren über 6100 Teilnehmern: Die Themengebiete sind

Information

Autor
Portugalforum.de - News und Wissen
Aufrufe
1.082
Aktualisiert

Kategorie Leben in Portugal

Mehr von Portugalforum.de - News und Wissen

Diesen Artikel teilen

Oben