Aktuelles

Leben in Portugal Steuernummer beantragen (NIF)

Steuernummer beantragen:

Jedes Baby, wenn es in Portugal geboren wird, hat bereits seine eigene Steuernummer. Diese behält es bis zum Tod - und ohne Steuernummer geht hier so gut wie nichts. Die meisten Portugiesen kennen ihre Steuernummer in- und auswendig. Sie müssen ebenfalls, für Geschäfte und Verträge, größere Einkäufe usw. - Ihre portugiesische Steuernummer angeben, das ist Vorschrift und ohne diese Steuernummer können Sie viele Geschäftsvorgänge gar nicht erledigen.

Das Beantragen geht ganz einfach, indem Sie in ein x-beliebiges Finanzamt (Serviços de Finanças) gehen oder in ein Bürgerbüro Loja da Cidadão. An Unterlagen sind nur mitzubringen: Ein gültiger Pass/Personalausweis (Gültigkeitsdauer mindestens noch 1 Jahr). Es sind aber ein paar wichtige Dinge zu beachten:
  • Wenn Sie noch in Deutschland gemeldet sind und das auch bleiben wollen, auch wenn Sie z. B. ein Ferienhaus hier haben, so melden sie sich beim Finanzamt mit Ihrer deutschen Wohnadresse an, so wie sie auf dem Ausweis steht. Steuerlich und krankenversicherungs- technisch ändert sich dann für Sie nichts, weil Ihr "Lebensmittelpunkt" in Deutschland verbleibt

  • Geben Sie Ihre portugiesische Adresse an, benötigen Sie einen Nachweis, dass Sie hier leben in Form von: Mietvertrag, Grundbucheintrag oder -Telefon Stromrechnung und Ähnlichem. Dann sind Sie automatisch zu 100% Ihres Welteinkommens ab sofort in Portugal steuerpflichtig. Bei einer deutschen Adresse verbleibt die Steuerpflicht weiterhin in Deutschland. Es ist möglich, die Steueradresse im Finanzamt jederzeit zu ändern. Da diese kleine Eintragung gravierende Folgen haben kann, ist es dringend ratsam, vorher mit einem Anwalt oder Steuerberater Ihre persönliche Situation zu besprechen, welche Adresse angegeben werden soll. Entscheidend ist der effektive Lebensmittelpunkt (siehe Link unten)
Die Steuernummer (NIF), also die 9-stellige Nummer, wird sofort vergeben und Sie erhalten nach Zahlung von ca. 15 € eine Kopie der Anmeldung. Das ist Ihre NIF (Steuernummer), Ihr amtliches Dokument. Der "Cartão de contribuinte", also die Karte mit der Steuernummer war früher und gibt es in dieser Form nicht mehr. Sie sollten eine Kopie stets bei sich führen, weil diese Nummer immer wieder benötigt wird. Ohne numero de Contribulinte geht in Portugal fast gar nichts.

Um das zu verdeutlichen:
Die Angabe der Steueradresse ist kein Wunschkonzert. Wer länger als 183 Tage in einem EU-Land lebt, muß sich mit seinem Wohnsitz dort anmelden ist dann zu 100% seines Welteinkommens dort steuerpflichtig. Evtl. greift das Doppelbesteuerungsabkommen. Bis vor wenigen Jahren war es noch möglich, trotz Residência z. B. in Deutschland gemeldet zu bleiben. Das funktioniert nicht mehr und die Finanzämter sind in Europa so gut vernetzt, daß das sofort auffällt.

Die berühmten 183 Tage​

Man kann nicht durch die Nichtbeantragung des CRUE seine Steuerpflicht verhindern. Die Steuerpflicht entsteht automatisch mit dem Ablauf des 183. Tages in dem man sich hier in Portugal aufhält (diese Tage müssen auch nicht fortlaufend sein). Zu beachten ist stets, dass die Nichteinhaltung dieser Pflicht eine Steuerhinterziehung (Achtung Straftat!!!) ist. Sollte es irgendwie herauskommen, so MUSS die Steuer nachgezahlt werden und es wird die Steuer, die in Deutschland gezahlt wurde NICHT angerechnet, da sie ja dort hätte gar nicht gezahlt werden müssen/dürfen. Hinzu kommen natürlich Strafen in Form von Geldstrafen und ggf. Freiheitsstrafe (i.d.R. nur bei hohen Beträgen). In jedem Fall ist man danach vorbestraft. Und die dann tatsächlich erfolgende Doppelzahlung plus Strafe kann dazu führen, dass das gesamte Einkommen praktisch weg ist und das für den Gesamtzeitraum bis zur Verjährung, also max. 5 Jahre."

Der Lebensmittelpunkt​

Wo befindet sich der Lebensmittelpunkt? Diese Frage ist nur sehr schwer zu beantworten. Eine sehr gute Ausführung zu diesem heiklen Thema findet sich hier:

Lebensmittelpunkt & Steuerpflicht: Die häufigsten Fragen & Antworten 2021

Siehe dazu auch Anmeldung des Wohnortes
Über den Autor
Wolfgang
Portugalforum.de recherchiert in deutschen und portugiesischen Medien tagesaktuell allgemein interessante Themen und veröffentlicht sie in Artikeln. Im Nachrichtenarchiv bleiben sie chronologisch / alphabetisch erhalten. Darüber hinaus sind alle häufig auftretenden Fragen und wichtige Themen im Überblick zusammengefasst. Über 57000 Forenbeiträge bieten Ihnen das Schwarmwissen von unseren über 5900 Teilnehmern: Die Themengebiete sind

Information

Autor
Portugalforum.de - News und Wissen
Aufrufe
618
Aktualisiert

Kategorie Leben in Portugal

Mehr von Portugalforum.de - News und Wissen

Diesen Artikel teilen

Oben