Aktuelles

Leben in Portugal Risikovorbeugung im Notfall, wenn man abseits wohnt

Einige Menschen wohnen einsam und abseits gelegen. Das hat zur Folge, dass in einem Notfall kostbare Zeit verstreicht, weil die Rettungsdienste oder die Polizei die Örtlichkeit nicht sofort finden. Dem kann man vorbeugen:

07-01-_2021_14-57-05.jpg
Vorbereitung:
  • GPS - Koordinaten möglichst exakt ermitteln - mit Google Maps oder dem Navi.
  • Schreiben verfassen mit der genauen Wegbeschreibung und den Koordinaten.
  • Bilder vom Haus und der Zufahrt
  • 2 Kopien anfertigen

Durchführung:

  • zur GNR (Polizei) gehen mit dem Schreiben und sich anmelden zur "Residência Segura"
  • das erhaltene Schild gut sichtbar am Haus bzw. in der Einfahrt anbringen
  • im Notfall die GNR anrufen und die Nummer durchgeben


Mit der 2. Kopie zu den örtlichen Bombeiros / INEM (Feuerwehr / Notfallrettung)
falls noch kein Mitglied ist es sehr empfehlenswert, das jetzt zu tun. Der Jahresbeitrag ist sehr niedrig und Sie helfen nebenbei bei der Finanzierung dieser freiwilligen Organisation.
Die Rettungsleitstelle erfasst Ihre Daten im Computer. Im Notfall können genaue Anweisungen an das Personal übermittelt werden. So werden Sie schnell gefunden, was unter Umständen Leben retten kann.
  • 07-01-_2021_14-57-05.jpg
    07-01-_2021_14-57-05.jpg
    57,5 KB · Aufrufe: 1.278
Über den Autor
Wolfgang
Portugalforum.de recherchiert in deutschen und portugiesischen Medien tagesaktuell allgemein interessante Themen und veröffentlicht sie in Artikeln. Im Nachrichtenarchiv bleiben sie chronologisch / alphabetisch erhalten. Darüber hinaus sind alle häufig auftretenden Fragen und wichtige Themen im Überblick zusammengefasst. Über 57000 Forenbeiträge bieten Ihnen das Schwarmwissen von unseren über 6100 Teilnehmern: Die Themengebiete sind

Information

Autor
Portugalforum.de - News und Wissen
Aufrufe
558
Aktualisiert

Kategorie Leben in Portugal

Mehr von Portugalforum.de - News und Wissen

Diesen Artikel teilen

Oben