Kfz-Einfuhr - Steuerbeispiel

Dieses Thema im Forum "Auswandern, Leben & Arbeiten" wurde erstellt von Wolfgang, 10. März 2013.

  1. Wolfgang

    Wolfgang Administrator

    Beispielberechnung der einmaligen Zulassungssteuer für einen PKW.

    Diese einmalige Steuer wird für alle Fahrzeuge in Rechnung gestellt, welche erstmals in Portugal zugelassen werden, egal ob Neu- oder Gebrauchtfahrzeuge; eine Ausnahme hiervon ist die Deklaration des Fahrzeuges als Umzugsgut. Zusätzlich ist eine jährliche Kfz-Steuer zu entrichten.


    Die Steuer bei Einfuhr eines Fahrzeuges richtet sich nach:
    CO2 Wert nach dieser Berechnung bzw. aus dem Kfz-Schein
    Hubraum in ccm
    Erstzulassungsdatum

    Folgende Steuertabellen (Stand 2015) sind gültig:

    Am Einfachsten geht es mit dem Simulator auf dieser Seite. Die Optionen mit den roten Pfeilen sind dabei auszufüllen.

    1. Pfeil = Fahrzeug aus der EU - außerhalb
    2. Pfeil = Typ des Fahrzeuges (Pfeil zeigt in diesem Beispiel auf PKW)
    3. Pfeil = Neu- oder Gebrauchtwagen
    4. Pfeil = Hubraum in ccm
    5. Pfeil ist Co² Ausstoß
    6. Pfeil = Kalkulation starten

    [​IMG]

    Hier sind die Voraussetzungen, wie Fahrzeuge steuerfrei als Umzugsgut eingeführt werden können.
     
  2. Hallo zusammen,
    bin ganz neu hier im Forum.
    Wir planen für mindestens 1 Jahr nach Portugal zu ziehen und ich bin froh, dass ich hier im Forum direkt gute Antworten auf die "Auto-Frage" gefunden habe. Verstehe ich es denn richtig, dass diese Steuer auch gezahlt werden muss wenn man einen Gebrauchtwagen in Portugal kauft und dort anmeldet?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. November 2015
  3. Wolfgang

    Wolfgang Administrator

    nein. Wer einen Gebrauchtwagen in Portugal kauft mit portugiesischem Kennzeichen, der muss diese "Einfuhrsteuer" nicht nochmals bezahlen. Es werden jährlich aber auch Steuern erhoben, die jedoch bei älteren Fahrzeugen sehr gering sind.
     
  4. Danke für die schnelle Antwort.
    Hätte noch eine kurze Frage dazu: Wisst ihr ob es möglich ist einen Gebrauchtwagen zu kaufen ohne einen Wohnsitz in Portugal zu haben? Wir würden den Wagen gerne zur Wohnungssuche nutzen :)
     
  5. Wolfgang

    Wolfgang Administrator

    das ist natürlich möglich. Du brauchst lediglich eine portugiesische Steuernummer.
    Wie man die bekommt und weitere Infos findest Du auf unseren Seiten
     
  6. Alles klar,
    leider braucht man dann wiederum für die Steuernummer einen Wohnsitz bzw. einen "represante". Hatte gehofft dass es auch "einfach so" geht.
     
  7. Wolfgang

    Wolfgang Administrator

    nach meinem Kenntnisstand kann man jetzt als Adresse auch die Heimatadresse in Deutschland angeben. Eine Adresse in Portugal oder ein Steuer- Repräsentant sind nicht mehr erforderlich.
     
  8. das wäre natürlich super....
     
  9. Sobreiro

    Sobreiro Gast

    Dazu hatte ich an anderer Stelle schon einmal folgendes Problem angesprochen:

    Wenn man eine portugiesische NIF mit einer deutschen Adresse bekommen kann, müsste man ja auch logischerweise eine bestehende NIF Adresse in Portugal abändern können in eine deutsche Anschrift.

    Ich habe es online im Portal das Financas versucht.

    Das ganze scheint soweit auch zu funktionieren und man bekommt die Aufforderung, die Aktion zu bestätigen und den Hinweis:
    "Para o Sujeito Passivo Singular / Colectivo, Residente na U.E.:
    **- após confirmação com sucesso da nova morada, esta será utilizada, apenas em IVA, de acordo com o determinado no Decreto-Lei nº 179/2002 de 3 de Agosto – I Série A "

    Nach meinen bisherigen Erfahrungen (zuletzt 2011) war es doch so, man erhielt eine N° de Contribuinte mit einer "endereço fiscal".

    Wenn man einen Gebrauchtwagen zulassen wollte, musste man beim Registo mit den alten Papieren vorstellig werden.
    Dort wurde dann ein Stempel in die alten Papiere gedrückt = "Certificado Provisorio",
    Jetzt konnte man mit diesen Papieren fahren und innerhalb von 2 Wochen erhielt man die neuen Autopapiere mit seinem Namen zugeschickt und zwar zwangsweise an die Adresse, auf der die N° de Contribuinte lautete.

    Wenn man jetzt eine N° de Contribuinte mit deutschem Wohnort bekommen kann, dann müsste doch auch in den portugiesischen Autopapiere für die portugiesischen Kennzeichen dieser deutsche Wohnort erscheinen.
    Habe ich da irgendwo einen Gedankenfehler oder etwas übersehen?

    Wer hat portugiesische Autopapiere mit deutschem Wohnort und was muss ich tun, damit ich das auch hinbekomme?
    Bisher scheitere ich an der "apenas iva" Hürde.

    Ich habe es bisher nicht geschafft, beim den Financas direkt zu fragen.
     
  10. laluna

    laluna Moderator

    Man braucht KEINE port. Adresse und KEINEN Repräsentanten mehr. Meine Steueradresse ist eine deutsche Anschrift!
     
  11. Sobreiro

    Sobreiro Gast

    Hast du denn auch portug. Autopapiere mit portug. Kennzeichen und deutscher Anschrift?
     
  12. laluna

    laluna Moderator

    Ich nicht. Nur meine Steueranschrift ist eine Deutsche; in den Autopapieren steht meine port. Anschrift. Einen Nachweis über diese Anschrift musste ich nicht erbringen und die Papiere kamen per Post dorthin. Falls mittlerweile doch ein Nachweis erforderlich wäre, könnte ich mir vorstellen, dass eine edp-Rechnung oder der Kaufvertrag (Mietvertrag) der Wohnung / des Hauses ausreicht.
     
  13. Sobreiro

    Sobreiro Gast

    Obrigado für die Aufklärung.
    Ich werde am Ball bleiben.
     
  14. Also das mit der Steuernummer ist geklärt, vielen Dank dafür :-).
    jetzt nochmal die Frage, ist es denn mit der Steuernummer (mit deutscher Anschrift) auch möglich ein Auto auch auf diese deutsche Anschrift anzumelden oder muss man beim "verkehrsamt" eine portuegisische Anschrift angeben? Notfalls haben wir Freunde in in Portugal deren adresse wir angeben könnten, aber einfacher wäre es natürlich auch da mit der deutschen.
     
  15. Wolfgang

    Wolfgang Administrator

    so wie es in Deutschland nicht möglich ist, ein Fahrzeug auf eine portugiesische Adresse anzumelden - ist es auch nicht möglich, ein portugiesisches Fahrzeug auf eine deutsche Adresse zuzulassen. Wenn Du eine Adresse von Freunden hast, ist das doch prima. Nimm die...
     
  16. Guten abend,
    ich habe auch eine Frage zum Autokauf.
    Ich brauche ein gebrauchtes Auto,lebe in Albufeira,habe eine St.Nr. Bin aber kein Resident,habe auch eine deutsche Meldeadresse.
    Ist es günstiger in Portugal einen Gebrauchtwagen zu kaufen, als hier in Deutschland.Wie hoch sind die Versicherungskosten in Portugal. Hier in Deutsachland zahle ich für meinen Micra ca. 30 € im Monat. Die Prozente kann man ja wohl nicht komplett mitnehmen,oder ?
     
  17. Wolfgang

    Wolfgang Administrator

    Wer ständig in Portugal wohnt, der ist sicher gut beraten, sich hier ein gebrauchtes Auto zu kaufen. Alleine das alle 2 Jahre nach Deutschland zum TÜV fahren kostet mehr als das bisschen, was man sich evtl. oder nicht einspart.
     
  18. Die Prozente richten sich hier, wenn ich das recht in Erinnerung habe, nicht nach den Prozenten in Deutschland, sondern danach, wie lange man seinen Führerschein schon hat.
    Schau auch mal hier
    Nachfragen wegen Versicherungsbeiträgen kannst auch hier
     
  19. Vielen Dank für eure Antworten. :-)
     
    Wolfgang gefällt das.
  20. Hallo ihr lieben,

    wisst ihr auch so gut bescheid wenn es darum geht ein portugiesisches Auto nach Deutschland mit zu nehmen?
    Ich bin gerade überlegen mir einen Ford Fiesta von 2010 zu kaufen, der kostet hier 8500€ noch bin ich nicht gemeldet hier, weil ich meine deutsche Adresse behalten habe.
    Ich müsste mir also noch eine Steuernummer besorgen, könnte dazu auch die portugiesische Adresse nutzen, in der ich Wohne gerade ( bei meinem Freund )

    Jetzt geht es nur darum ob es sich für mich lohnt ein so teures Auto zu kaufen, wahrscheinlich tut es das nur, wenn ich es auch wieder mit nach Deutschland nehme.
    Welche kosten würden da anfallen?
    Es handelt sich um ein Zweisitzer mit Gitter (commercial car?!) Ich weiß leider das deutsche Wort dafür nicht.

    Wäre super wenn jemand sein Wissen teilen würde :)

    Lieben Dank und viele Grüße,

    Jeannette
     
  21. Wolfgang

    Wolfgang Administrator

    Es kommt darauf an, wie lange und intensiv Du das Fahrzeug nutzen möchtest.
    Über einen kurzen Zeitraum ein Gebrauchtfahrzeug mit portugiesischer Nummer zu kaufen, um es dann in Deutschland zu importieren rentiert sich im Regelfalle nicht. Dann lieber gleich einen wesentlich günstigeren deutschen Gebrauchtwagen und ihn hier über einen begrenzten Zeitraum (maximal 6 Monate) fahren.

    Falls der Zeitraum länger ist, dann ist es besser das Fahrzeug wieder in Portugal verkaufen und in Deutschland von dem Erlös einen anderen Gebrauchtwagen dafür nehmen.

    P.S.
    Ein Fiesta 4 Jahre alt für 8000 € erscheint mir etwas seeehr teuer
    Hier mal auf die Schnelle die deutschen Gebrauchtwagenpreise dafür
     
  22. laluna

    laluna Moderator

    Olá Jeanette,

    da es in D nicht so eine "lustige Einfuhrsteuer" (Zulassungssteuer) wie in P gibt, fährst Du mit dem Wagen zur dt. Zulassungsstelle, legst die Dokumente vor (inkl. COC-Dokument) und gehst ein paar Minuten später mit dt. Nummernschilder wieder. Kosten: Zulassung und Schilder etwa 50-70 Euro.

    Eventl. wäre es auch ein Weg das Auto vor der Rückreise nach D wieder hier zu verkaufen. Der Ford dürfte in D weniger wert sein.
     
  23. Hallo ihr zwei,

    erstmal vielen Dank für die Antworten.
    Dass der Ford in Deutschland günstiger ist weiß ich ( leider ) auch... Deswegen bin ich wirklich stark am Überlegen, es ist aber schon eine neue Variante mit viel Ausstattung.
    Vorallem als Zweisitzer passt es perfekt, da wir zwei Fila Sao Miguels haben und die ja auch irgendwie transportiert werden müssen! Fallen bei einem Umzug auch keine Zollgebühren an?
    Der Wagen ist komplett von Ford gewartet worden von Anfang bis Ende, hat kaum (97.000) km, Diesel und hat eine Garantie auf den Motor für ein Jahr. Ich schätze ich könnte ihn auch ziemlich gut wieder verkaufen wenn ich das Jahr über gut aufpasse.
     
  24. Wolfgang

    Wolfgang Administrator

    Die Zweisitzer mit dem Gitter hatten wesentlich weniger Einfuhrsteuer zu zahlen - aufpassen, weil diese Fahrzeuge ausschließlich gewerblich genutzt werden durften. Wenn du so ein Fahrzeug jetzt als Privatperson fährst, kann es u. U. zu Problemen wegen der Steuer kommen. Ich finde nach wie vor, der Wagen ist viel zu teuer - auch in Portugal.
     
  25. laluna

    laluna Moderator

    Der o. g. Simulator funktioniert bei mir nicht. Es kommt immer eine Fehlermeldung.
    Dieser scheint eine gute Alternative. http://www.site.aran.pt/index.php/simuladores/imposto-sobre-veiculos-2014
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. März 2017 um 20:57 Uhr
  26. Hm - habs grad probiert bei den Finanças, da gings.
    Also der Link hier und dann eben auf Simuladores.
     
  27. laluna

    laluna Moderator

    ...und wenn ich die Daten eingebe und auf berechnen gehe, kommt die Fehlermeldung, dass ein Feld nicht ausgefüllt sei, welches aber richtig ausgefüllt ist.
     
  28. hm - ich habe die Daten meines Wagens eingegeben. Erst hat's auch gezickt, dann gings aber doch.
     
  29. laluna

    laluna Moderator

    Ich habe es jetzt mit 2 Browsern versucht. Es klappt nicht....aber egal.
     
  30. ebend. egal, vor allem, nachdem du ja ne andere URL gefunden hast... :)
     
  31. Hallo, ich bin glücklicher Pensionär und spreche schon ein wenig Portugiesisch. War einige Jahre in Brasilien. Bin noch immer in Deutschland gemeldet und reise zur Zeit durch Panama, will aber Anfang Februar nach Portugal fliegen, mir dort ein Auto kaufen, durch Portugal reisen, mir möglichst viel ansehen und dann so Ende April, nach Deutschland fahren. Muß leider einen Termin wahrnehmen.
    Hier meine Frage:
    Habe mich ja schon ein wenig eingelesen. Auto kaufen und anmelden dürfte ja kein Problem sein, wenn ich eine Adresse in Portugal angeben kann. Gibt es dort auch sogenannte "Überführungskennzeichen" mit denen ich dann eine Zeitlang fahren kann? Hat jemand Erfahrung wie lange es dauert bis die Fahrzuegpapiere und die Kennzeichen zugesandt werden?
    Danke für jede praktische Antwort!
     
  32. Wolfgang

    Wolfgang Administrator

    Ich würde mir in Portugal einen Mietwagen nehmen und dann nach Deutschland fliegen und dort evtl. ein Auto kaufen. Das ist wesentlich einfacher und wahrscheinlich auch kostengünstiger.

    Ein Mietwagen kostet vom 1.2. bis 30.4. ab 480 € aufwärts. Für 800 € bekommt man einen schönen Wagen der Mittelklasse.
    Das kostet schon Sprit und Mautgebühren für die Fahrt von Portugal nach Deutschland allein.

    Der Preisunterschied zwischen einem portugiesischen und einem deutschen Gebrauchtwagen (wenn er in D zugelassen wird) dürfte im Regelfall auch größer sein, weil in Portugal auf die Fahrzeuge die bezahlte Einmal-Einfuhrsteuer im Verkaufspreis anteilig mit eingerechnet wird. Somit verliert ein portugiesisches Fahrzeug mit deutscher Zulassung ca. 20% an Wert.
     
  33. Wolfgang, danke für die Antwort. Werde das alles noch mal überdenken. Ich fliege sowieso über Frankfurt, weil das der halbe Flugpreis ist. Könnte ja auch mit der TAP fliegen, die ist aber reichlich teuer!
    Gruß, Johannes!
     
  34. Wolfgang

    Wolfgang Administrator

    Für alle, die der portugiesischen Sprache nicht ganz so mächtig sind, habe ich mal eine aktuelle Excel- Tabelle erstellt, mit der man ganz einfach die Einfuhrsteuer berechnen kann. Der Download startet mit einem Klick in das Bild.

    Diese Tabelle gilt nur für Gebrauchtfahrzeuge - PKW bis 2,5 t

    Steuer.jpg
     
    laluna gefällt das.
  35. Hallo.

    Dieser Forum-Beitrag geht schon recht weit zurueck, aber scheint sehr aktiv und ich habe da auch mal eine Auto-Frage...

    Ich bin erst gerade nach Lissabon gezogen und ueberlege, mein Auto herzubringen. Weiss jemand ob das im Rahmen meines Haushalts den ich mitbringe auch ohne Einfuehrsteuer geht? Da gibt es einen Begriff fuer, den habe ich aber vergessen!! Hat da jemand Erfahrung mit?

    Lieben Dank!
     
  36. Hallo Katrin -
    du kannst unter bestimmten Umständen beim einem Umzug nach Portugal und im Rahmen des Umzugs die Einfuhrsteuer fürs Auto sparen.
    Schau mal hier (bisschen nach unten scrollen), dann findest du die Bedingungen, die zumindest vor ein paar Jahren galten:
    http://www.anwalt-portugal.de/resources/Kraftfahrzeugeinfuhrsteuer+2009.pdf
    Ich würde an deiner Stelle mal mit einem despachante Kontakt aufnehmen - das sind "Zollagenten", die einem die lästige Rennerei mit den Papieren bei den diversen Ämtern abnehmen.
    Google Liste Despachantes in Lissabon
     
  37. Ganz herzlichen Dank, das ist sehr hilfreich!!
     
  38. Hallo zusammen, auch ich bin neu hier im Forum und hätte da mal eine Frage zur Autoeinfuhr aus DE.
    Bei uns ist es so, dass wir ein Ferienhaus Nähe Porto haben und uns hier, um mobiler zu sein, ein Auto anschaffen bzw. eins aus DE Einführen möchten.

    Kann mir jemand sagen, was ich zum Beispiel anhand eines Audi A4 Avand 2,5 TDI (2496ccm) aus Bj. 2000 an Einfuhrsteuern und jährlichen Steuern zahlen müßte.
    Dieses FZ hätte ich in DE noch und könnte es rüber fahren, oder macht es Sinn hier ein gebrauchtes zu kaufen?

    Vielen Dank vorab

    Grüße Andreas
     
  39. Wolfgang

    Wolfgang Administrator

    Die Einfuhrsteuer alleine wäre bei ca. 5000 €. Ich würde mir ein gebrauchtes Fahrzeug in Portugal kaufen.
     
  40. Oh in Ordnung Wolfgang, vielen Dank. Da hast Du wohl recht.
    Gibt es hier so etwas wie mobile.de oder ähnliches wie es in Deutschland gibt?
    Also ein Onlineportal was zu empfehlen ist?
     

Diese Seite empfehlen