Struktur und technischer Aufbau des Forums

Lämpel.png


Wie war das doch früher? Welche Möglichkeiten hatten Sie vor der Digitalisierung, an Informationen und Wissen zu gelangen. Wissen Sie es noch?
Ja, das war damals ohne Handy ganz schön umständlich und zeitaufwändig. Informationen holte man sich in der Regel aus seinem Lexikon, viele aus dem roten Universallexikon von Bertelsmann, den fast jede Wohnzimmerschrankwand zierte, oder nobel aus seinem Brockhaus, den Onkel Otto zum bestandenen Abitur spendierte. Bei wichtigen Sachinformationen besorgte man sich ein Buch darüber in einer Bibliothek, aus einer Buchhandlung. In Gesprächen und Diskussionen mit Freunden und Bekannten wurde oft stundenlang um die einzig wahre Wahrheit gerungen. Manchmal vermisse ich in der Tat diese oft sehr lustigen Diskussionen bis tief in die Nacht. Da war meist immer einer dabei, der alles besser wusste und doch so Vieles durcheinander brachte. Verschwörungstheoretiker gab es also schon immer, nur nicht so militant. Heute auf dem Handy schnell zu Wikipedia gewischt und aus ist es mit der schönsten Diskussion. Fakten, Fakten, Fakten.

Unser Forum bietet Ihnen alle diese früheren Möglichkeiten auf einmal, sogar ohne Ihr Haus zu verlassen und ich hoffe, oft mit einer nötigen Portion Humor.

Nehmen wir jetzt - als Beispiel - einmal den früheren "Ablauf" Buchhandlung:
Schon gleich im Schaufenster oder im unmittelbaren Eingangsbereich hat Ihnen der Bibliothekar mit von ihm ausgesuchten Neuerscheinungen und "Bestsellern" einen ersten Überblick verschafft. Und genau das Gleiche machen wir auch - auf Ihrer automatisch aufgezeigten

1589289993991.png

Hier stehen die neuen Beiträge seit Ihrem letzten Besuch, Neuigkeiten, wichtige und allgemein interessante Informationen (Artikel).
In der Buchhandlung gehen Sie dann zu der Abteilung bzw. in das Stockwerk mit den Büchern der Sie interessierenden Oberkategorie, also zu den Regalen mit Büchern über Belletristik, Geschichte. Geografie, Reiseführer Medizin usw., je nachdem, was Sie gezielt suchen

In unserer virtuellen Buchhandlung (Foren) gibt es ebenfalls diese verschiedenen Abteilungen bzw. Oberbegriffe nach Sachgebieten oder Interessen, sie heißen Unterforen.

1589290643717.png
Stehen Sie dann vor der richtigen "Regalwand" ( in unserem Beispiel das Unterforum Urlaub in Portugal), so suchen Sie dann in den einzelnen Fächern dieses Regals nach eingrenzenden Unterordnungen. Also z. B. im Regal mit der Überschrift oben darüber "Geografie" in den beschrifteten Fächern mit Büchern zu Europa, USA, Asien usw.

Diese Regalfächer heißen Rubriken, also im Unterforum "Urlaub in Portugal" befinden sich die näher eingrenzenden Rubriken "Ferien genießen" "Hotels & Ferienwohnungen" und "Wohnmobile".

Aus dem Regalfach (Rubrik) "Ferien genießen" (indem wir darauf klicken), sehen wir dann alle Bücher in diesem Regalfach.

1589291105995.png
Alle Bücher, die in einer Rubrik stehen, heißen "Themen" oder neudeutsch auch "Threads", in unserem Fall sind es die Bücher

  • Serra de Estrela
  • Reise antreten oder stornieren?
  • COVID19 - Reise- und Sicherheitshinweise des AA
  • Virulente Flugscham grassiert in Deutschland

In jedem Buch (auf das Thema klicken) finden Sie jetzt alle Seiten nicht zum durchblättern, sondern untereinander gelistet. Das sind die Beiträge eines Themas und genau da sind alle Ausführungen zu diesem Thema die andere Teilnehmer vor Ihnen bereits zum Besten gegeben haben.


Das heißt in der Buchhandlung​
das heißt im Forum​
SchaufensterForum - Startseite
Regalwand nach OberbegriffenUnterforum
einzelnes Fach in einem RegalRubrik
einzelnes Buch in einem FachThema
einzelne Buchseite in einem BuchBeitrag

Buchregal.png

Im Gegensatz zu einem Buch aus der Buchhandlung, das man im ganzen Kaufen muss, kann man in einem Forum gezielt einzelne Seiten lesen - und das kostenlos. Wie effektiv und erfolgreich gesucht wird, ist an anderer Stelle des Handbuches beschrieben. Suche im Forum ist so, wie wenn Sie den Bibliothekar eine Frage stellen und der sucht Ihnen dann die Ihrer Anfrage entsprechenden Bücher heraus.

Unser Forum kann aber noch viel mehr:

Sie werden bei uns zum Schriftsteller: Sie können und sollen sogar aktiv an der Gestaltung und Erweiterung unserer Bücher mitwirken. So ist Wikipedia entstanden, weil eine Vielzahl an Autoren ihr Wissen in strukturierten Themenbereichen veröffentlicht haben. Wikipedia ist im Prinzip nichts anderes als ein großes Forum.

Und deshalb machen wir es Ihnen so einfach wie möglich bei Ihrem aktiven Mitwirken innerhalb eines Buches (Themas); Im Beitragseditor unten in das Feld "Erstellen Sie eine Antwort" und schon können Sie nach Lust und Laune ihre Gedanken und Ihr Wissen der Nachwelt hinterlassen.

Weiter noch; Sie können in jeder Rubrik (Buchregal) jederzeit ein neues Buch veröffentlichen und ins Regal stellen, indem Sie oben rechts auf "neues Thema erstellen" gehen. Die erste Seite schreiben jetzt Sie, evtl. weitere Seiten dann andere Teilnehmer mit deren Antworten, auf deren Beiträge Sie wiederum antworten /ergänzen können. So sind sowohl Sie als Buchautor als auch die Co-Autoren / Kritiker gleichermaßen an der Ausgestaltung Ihres Buches beteiligt.

Noch ein Wort zum Thema Datenschutz:

Unterforen und deren Inhalte sind öffentlich, also jeder weltweit kann diese Inhalte lesen. Es gibt aber bestimmte Themen und Diskussionen, die die Welt nicht zu interessieren hat, z. B. wer sich bei einem Usertreffen anmeldet oder Diskussionen der Forenteilnehmer untereinander. Dafür stehen geschützte Bereiche (Unterforen) zur Verfügung, in denen nur registrierte Mitglieder Zugang haben. Gäste sehen diese Bereiche erst gar nicht. Das ist also im übertragenen Sinne in einer Videothek der abgetrennte Bereich mit Zutritt nur für Personen über 18 Jahren oder VIP- Räume, wo nicht jeder hinein kommt.

Ist das immer noch nicht "intim" genug, so können Sie auch Einzelunterhaltungen führen mit einem ganz bestimmten oder auch mit mehreren (max. 5) Forum-Teilnehmern. Weder Gäste noch alle anderen Mitglieder, Moderatoren, Administratoren können diese "Unterhaltungen" sehen, sondern wirklich ausschließlich nur diejenigen, die von Ihnen explizit dazu eingeladen worden sind. Früher nannte man diese Funktion auch PN oder private Nachricht. Darüber finden Sie in unserer Hilfe noch weitergehende Ausführungen.

Ich hoffe, dass Sie jetzt einigermaßen vertraut sind mit dem Aufbau und der Struktur unseres Forums und dessen Möglichkeiten. Sie wissen jetzt, wie und wo Sie gezielt Informationen finden können, wie man eigene Themen bzw. Beiträge in der richtigen Rubrik und im richtigen Unterforum verfasst, mit anderen Formsteilnehmern ungestört in Kontakt treten kann und nun liegt es jetzt an Ihnen, unser Forum mit Leben zu füllen. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge.