O novo portugues sem gusto ?

Dieses Thema im Forum "Sprache: A língua portuguesa" wurde erstellt von MAREN PORTUGAL, 1. September 2016.

  1. Bom Tarde,

    bin mit " ASSIMIL Portugiesisch " angefangen, um die Sprache zu erlernen. ( Das Buch ist durch die Karikaturen ganz erheiternd und somit eine willkommene Abwechslung ) Merke aber, dass es ohne die
    Audio CD nicht wirklich Sinn macht. Die Audio CD kostet im Handel : Neupreis 98 €
    Hat jemand mit dem gleichen Buch und oder der CD gelernt und möchte die Tonaufnahme verkaufen?
    Ich lebe in Deutschland (Niedersachsen) bin ab Ende Oktober für 6 - 8 Wochen in Portugal. ( Algarve )
    Es gibt sicherlich einige andere gute Lernbücher / Seiten. Das Buch gefällt mir jedoch schon mal ganz gut. :).
    ( Die Tipps von Sobo, Alegra, Wolfgang, Nana und co scheinen richtig hilfreich zu sein ) Davon bin ich noch weit entfernt." Portugues sem gusto " wird bei mir nicht klappen. Das ist mir schon mal klar .....:drink:

    Viele Grüße,

    MAREN
     
  2. Hallo Maren!
    Ich habe vor vielen Jahren ebenfalls mit ASSIMIL angefangen - damals noch mit Audio-Kassetten - und wieder aufgehört, als meine Bekannten vor Ort in Portugal sagten, ich würde jetzt astreines Brasilianisches Portugiesisch lernen.
    Ich weiss nicht, wie das mit den heutigen Ausgaben von Assimil ist, aber ich würde das klären, bevor ich eine Unsumme für eine neue oder gebrauchte CD ausgäbe!
    LG
    Christoph
     
    MAREN PORTUGAL gefällt das.
  3. Hallo Cristof,

    mmhh .........!
    Gut zu wissen. Das ASSIMIL Lehrbuch hab ich schon lange liegen. So ca. 2 - 3 Jahre. Es scheint lediglich die Ausgabe von 1993 zu geben. Kann man nun
    so und so sehen. Eventuell hat es sich bewährt oder es herrscht eine gewisse Lethargie bei dem Verlag vor. Was ein kleines Problem werden könnte ( als
    Anfänger ) ist die eher brasilianische Aussprache. Das Standardportugisisch wird als Estremenho bezeichnet, welches sich in der Geschichte relativ häufig geändert
    haben soll. Soweit ich nachgelesen habe, liegen die bedeutensten Unterschiede zwischen dem europäischen und brasilianischen Portugiesisch in der ge -
    sprochenen als auch der Schriftsprache. Beim brasilianischen P. fallen die Konsonanten weg, sowie Abweichungen bei Vokabular und Syntax. Das alles soll jedoch
    kein PROBLEM sein, da sich die Sprecher beider Varianten gut verstehen können .............. AHA
    Somit scheint es so zu sein wie Du es beschreibst. Gut - das Buch habe ich halt. Nun werde ich eine entfernte Bekannte ( Portugiesin ) fragen was Sie meint.
    Haben Dir Deine Bekannten denn eher davon abgeraten oder es eher amüsant gemeint ?

    Vielen Dank auf jeden Fall schon mal für Deine Überlegung und Deine Antwort.

    LG
    MAREN
     
  4. Hallo Maren,
    meine Ausgabe ist von 1960 (!), gedruckt und veröffentlicht ist sie 1988. So viel zur Lethargie beim Verlag.
    Deine "moderne" Ausgabe von 1993 kann ich natürlich nicht beurteilen. Meine Bekannten in Portugal haben sich eher amüsiert und mir zu anderen Lehrwerken geraten. Portugiesen sind halt gerne höflich und nicht so direkt wie wir Deutsche.
    Bevor Du zu viel "falschen Zungenschlag" lernst, suche lieber ein anderes Lehrwerk.
    Gut und bezahlbar ist nach meiner Einschätzung z.Zt.: HUEBER: Portugiesisch - Sprachkurs - Schnell und Intensiv. Kurs zum selberlernen mit 5 CDs und Option zum MP3-Download. Preis ca. 25 €, was ausgesprochen günstig ist!
    Portugiesen und Brasilianer verstehen sich sicher ohne Probleme, aber sie amüsieren sich auch wechselseitig über die jeweilige Aussprache. Und als Portugiesisch-Lernender reicht doch schon der eigene Akzent, den man von Hause aus mitbringt!
    LG
    Christoph
     
  5. Hallo Cristof,

    werde mir die HUEBER Lehr CD´s mal anschauen. Der Preis ist natürlich auch interessant. Ich kann mich erinnern, dass ein Forum Teilnehmer ( Hans B. )
    ebenfalls HUEBER erwähnt hat. Dies war im Zusammenhang mit einer Anfrage einer jungen Frau, die sich nach Portugiesisch Lernmethoden erkundigte.
    Scheint gern genommen zu werden - und somit kann es nicht verkehrt sein. Das ist das Gute am Forum, irgend jemand weiss immer etwas ...............

    LG
    MAREN
     
  6. Hallo Christof,

    erst einmal Glückwunsch zu Deiner gut besuchten Buchvorstellung / Lesung.
    Bezüglich der Thematik Portugiesisch lernen ( Brasilianisches P. oder portug. P ) habe ich folgende Informationen erhalten. Sandra heißt meine Bekannte,
    ( Portugiesin ) die ich gefragt habe, wie es sich nun wohl verhält. Sie sagt : Es gibt nur ein Portugiesisch. Und man versteht sich ! Aha .
    Dann hat sie mir das Angebot gemacht es mir beizubringen. Na, besser geht es ja nicht. Von einer Muttersprachlerin unterrichtet zu werden ist prima.
    Sie hat eine leitende Position, ein Kind, einen Ehemann, Haus und Hund .............Mal sehen, ob sich der besprochene 14 tägige Rhythmus einhalten läßt.
    Freue mich sehr, dass es nun weiter geht. Sicher kann man Portugal bereisen ohne die Sprache zu können. Ist aber angenehmer wenn man etwas versteht
    und sich verständlich machen kann.

    LG
    MAREN PORTUGAL
     
    Kielian gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden