Aktuelles

NIF für meine brasiliansche Ehefrau

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Registriert
27. Jan 2021
Beiträge
18
Hallo Forum,

Ich hätte eine Frage zur NIF im Zusammenhang zur brasilianischen Staatsbürgerschaft meiner Ehefrau:

Ich und mein Sohn (5) sind österreichische Staatsbürger, meine Ehefrau ist Brasilianerin. Nach vielen Jahren Wohnsitz in Brasilien, leben wir seit 2 Tagen in Portimão in einem - vorerst für 3 Monate bezahlt und bestätigt - Apartment.

Meine Frau und mein Sohn werden ab sofort permanent in Portimão leben, ich plane es auch, aber wohl erst permanent ab 2022 und werde bis dahin sicher einige Zeit in Portugal verbringen aber zwischenzeitlich immer auch in Österreich sein.

Geplant ist, dass meine Frau ihre NIF beantragt weil es damit natürlich auch erst möglich sein wird, unseren Sohn (5) in der Vorschule anzumelden.

Bei einem Anruf heute bei der SEF in Portimão wurde meiner Frau gesagt, dass sie einen Representante fiscal bräuchte. Eine Auskunft bei der Botschaft in Portugal in Wien im Jahr 2020 wurde mir aber gesagt, dass meine Frau auch ohne mich problemlos in Portugal leben kann, wichtig ist dabei dass ich nachweisen kann (Bankauszug) dass ich über die Mittel verfüge um mich um sie zu kümmern und eine gültige Krankenversicherung hat sie auch.

Ich bezweifle nun mal, dass wir einen Representante fiscal brauchen, aber wenn mir hier jemand weiterhelfen kann, dann wäre ich glücklich.
 
Registriert
27. Jan 2021
Beiträge
18
Falls es keinen anderen Weg gibt, dann fällt mir noch ein, dass ich auch eine NIF mir holen kann, und dann meine österreichische Adresse angebe. In dem Fall wäre dann ich wohl der "representante fiscal" für meine Ehefrau? In dem Fall, muss ich etwas berücksichtigen was dann auf mich zukommt? Steuerpflichtig in Portugal bin ich wohl nicht, aber wie sieht es mit Füherschein etc. aus?
 

Wolfgang

Administrator
Registriert
8. Sep 2009
Beiträge
4.460
Website
www.letztebratwurst.com
Der Sinn eines representante fiscal ist, Schriftverkehr, amtlich zugestellte Schreiben usw. für Sie stellvertretend in Empfang zu nehmen, die dann rechtlich auch als zugestellt gelten. Bei einer brasilianischen Adresse ist wegen der Zustellung eine Person erforderlich, die das übernimmt. Das kann z.B. auch ein örtlicher Rechtsanwalt sein. Ob die SEF eine nicht portugiesische Adresse akzeptiert (also Sie) weiß ich nicht, kann aber mit einem Anruf dort schnell geklärt werden. Wenn Sie beim Finanzamt eine Steuernummer beantragen, so müssen Sie nur Ihre österreichische Adresse angeben. Damit bleiben Sie weiterhin in Österreich steuerpflichtig. Ihren Führerschein müssen Sie dann nicht umtauschen.

Weiter Infos auch hier in unserem Artikel
https://www.portugalforum.de/community/ams/steuernummer-beantragen-nif.91/
 
Registriert
27. Jan 2021
Beiträge
18
Guten Morgen,
Das klärt einiges, es geht dann nicht darum, dass die generelle Versorgung meiner Frau (weil Brasilianerin) sichergestellt wird, sondern das Schriftverkehr dann als rechtlich zugestellt gilt. Danke.
Wegen örtlicher Rechtsanwalt, wie kann ich da vorgehen, einfach googlen und einen x-Beliebigen versuchen anzurufen? Im Moment ist die Situation ein wenig mühsam, und da die Vorschule unseres Sohnes geschlossen ist und auch ein Autokauf vorerst nicht ansteht, denke ich wir warten vorerst einmal ab, bis der lockdown beendet ist.

Mir fällt dazu noch ein, meine Frau hat eine Bekannte die in Faro lebt, könnte dann diese Person ihre "representante fiscal" sein ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolfgang

Administrator
Registriert
8. Sep 2009
Beiträge
4.460
Website
www.letztebratwurst.com
Autokauf geht auch nur mit Steuernummer (NIF). Sie können also gleich mit auf die finanças und Ihre Steuernummer mit österreichischer Adresse beantragen.
 
Registriert
27. Jan 2021
Beiträge
18
Autokauf geht auch nur mit Steuernummer (NIF). Sie können also gleich mit auf die finanças und Ihre Steuernummer mit österreichischer Adresse beantragen.
Ich plane erst 2022 mich hier niederzulassen, habe noch einige Dinge in Österreich zum bewältigen. Das Auto soll auf meine Frau angemeldet werden, ich brauche vorerst keine NIF nachdem meine Frau ihre NIF bekommen hat, sind wir vorerst zufrieden.

Als nächsten Schritt wird sich dann meine Frau versuchen hier anzumelden, vom Vermieter hat sie eine Bestätigung bekommen hier bis Ende April zu wohnen, dann muss der Preis neu verhandelt werden.
 
Registriert
27. Jan 2021
Beiträge
18
Guten Morgen!
Die Suche nach einem "representante fiscal" hat bislang keinen Erfolg gebracht. Kann hier im Forum jemand weiterhelfen bzw. einen Tipp geben wie wir weiterkommen? Unser Problem ist nicht der Mangel an Geldmittlel, unser Problem ist, dass wir in Portugal niemand kennen.
 

laluna

Moderator
Registriert
30. Dez 2010
Beiträge
1.400
Falls es keinen anderen Weg gibt, dann fällt mir noch ein, dass ich auch eine NIF mir holen kann, und dann meine österreichische Adresse angebe. In dem Fall wäre dann ich wohl der "representante fiscal" für meine Ehefrau? In dem Fall, muss ich etwas berücksichtigen was dann auf mich zukommt? Steuerpflichtig in Portugal bin ich wohl nicht, aber wie sieht es mit Füherschein etc. aus?
Mach es doch einfach so! Du hast dadurch keinen Nachteil / Führerschein bleibt auch unverändert.
 

laluna

Moderator
Registriert
30. Dez 2010
Beiträge
1.400
Viele Jahre her, da musste man noch einen Repräsentant als EU-Bürger haben und da hatte ich einen Freund als solches eingetragen...und der war und ist deutscher Staatsbürger. Bist Du in PT? Dann mach Dir einen Termin auf dem nächsten Finanzamt (z. Zt. sind Termine zwingend wg. Corona) und probiere es.
 
Registriert
27. Jan 2021
Beiträge
18
Ich bin durch Zufall über einen Bekannten in der Schweiz an eine portugiesische Immobilienmaklerin (Remax) hier in Portiamao gekommen, sie macht das kostenlos für meine Ehefrau und hat bereits einen Termin in ca. 3 Wochen ausgemacht. Klar möchte sie in Zukunft eine Immobilie an uns verkaufen, ist aber nicht zwingend.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Ähnliche Beiträge

Ähnliche Beiträge