Aktuelles

Fahren bei Dunkelheit ohne Licht.

Registriert
29. Aug 2016
Beiträge
36
Heute Abend kam ich von Almancil, Richtung Faro fahrend u.stellte fest, dass sowohl in Almancil,als auch Richtung Loule so ca. jedes 3/4 Fahrzeug ohne Licht fuhr.Das war die erste Abendfahrt in P. Deshalb meine Frage: WAR DAS JETZT EIN ZUFALL? Oder wird das hier nicht so eng gesehen? Es handelte sich um ältere Fahrzeuge oder um Kleintransporter.Also nicht unbedingt alles Mietfahrzeuge.
Viele Grüße,
 
Registriert
19. Dez 2013
Beiträge
54
Heute Abend kam ich von Almancil, Richtung Faro fahrend u.stellte fest, dass sowohl in Almancil,als auch Richtung Loule so ca. jedes 3/4 Fahrzeug ohne Licht fuhr.Das war die erste Abendfahrt in P. Deshalb meine Frage: WAR DAS JETZT EIN ZUFALL? Oder wird das hier nicht so eng gesehen? Es handelte sich um ältere Fahrzeuge oder um Kleintransporter.Also nicht unbedingt alles Mietfahrzeuge.
Viele Grüße,
das ist hier normal
 
Registriert
29. Aug 2016
Beiträge
36
Hallo walger,
dann weiss ich nun Bescheid. Danke Dir für die Info. Mir hat vor ein paar Jahren eine Arbeitskollegin ( Portugiesin) gesagt: Ihr Deutschen seid verrückt...War nicht bös gemeint.Es handelte sich um das Thema Genauigkeit / Lebenseinstellung. Ähm beim Thema Autofahren kann ich das Kompliment schon mal zurück geben.Vom Parkverhalten der P. Mal ganz abgesehen.Wenn man lang genug hier ist/ lebt, ist man vermutlich über'm Berg, wie im Norddeutschen gern gesagt wird.
Grüße
 
Registriert
1. Mai 2011
Beiträge
16
Na ja, ich weiss nicht. Die Portugiesische Polizei fakelt auch nicht lange. Möcht mal diese Portugiesin sehen, wenn der Polizist die Hand aufhält. Oder sie packen nur die Urlauber.
 
Registriert
29. Aug 2016
Beiträge
36
Hallo Ruap,
ja wenn es um's Geld geht kommt die Einsicht...Ob ein Unterschied zw. Urlauber u. Einheimischen in Bezug auf das Verhalten im Strassenverkehr gemacht wird, kann ich nicht beurteilen.An Kassen in Supermärkten im allgemeinen u.speziell beim Essen gehen (Prince doce) auf jeden Fall.Generell darf man nicht so zimperlich sein.Das ist mein Eindruck immer mehr.
Grüße,
 
Registriert
1. Mai 2011
Beiträge
16
Hallo Maren, natürlich nicht. Sonst macht man sich ja verrückt. Bin ja nur Urlauber in Portugal, aber das ich mich irgendwo beim Essen zurückgesetzt gefühlt hätte, war bist jetzt nicht der Fall. Im Gegenteil, ich finde das die Portigiesen hilfsbereit sind. Irgendwie sehe ich zu uns in Bayern mit den Menschen viel gleiches. Ich versteh nur nicht warum das so ist, oder ich es so empfinde. Vielleicht liegt es am Katholischen Glauben zu uns. Des passt schon.
 
Registriert
29. Aug 2016
Beiträge
36
Hej Ruap,
vielleicht liegt es daran, dass Ihr (Bayern u. Portugiesen) eine ähnliche Mentalität bzw.eine gewisse Bodenständigkeit habt.War ein paar mal in Rosenheim u.fand die Menschen dort prima. Ist vermutlich auch noch wieder ein Unterschied ob man irgendwo aufgewachsen oder zugezogen ist.Und der Glaube mag durchaus eine Rolle spielen.Grundsätzlich finde ich die Portugiesen auch hilfsbereit. Auch ich /wir sind "Urlauber". Dieses Mal in Langzeit.Wir kommen fast immer im Winter hier her.Dir eine gute u. besinnliche Zeit..
Grüße,
 
Ähnliche Beiträge
Beitrag erstellt von: Titel Forum Antworten Datum
Wolfgang Einreiseformular Covid-19 bei Flügen nach Portugal Ferien genießen 10

Ähnliche Beiträge