An Tankstelle bezahlen weder bar noch mit Kreditkarte?

Dieses Thema im Forum "Ferien genießen" wurde erstellt von hinundherkreuzundquer, 6. Oktober 2019.

  1. Hallo,

    ich hoffe, daß dieses Unterforum für meine Frage zutreffend ist, ich finde kein passenderes.

    Vor 2 Jahren habe ich an der Autobahntankstelle Aveiras de Cima tanken wollen. Ich konnte die Zapfsäule nicht bewegen, Benzin herauszurücken. Auf den Säulen stand irgendwas (mein Portugiesisch ist mäßig), als ob man hier nur mit einer Galp-Tankkarte tanken könne; nicht mit Kreditkarte oder bar.

    Gottseidank war das ein Mißverständnis. Die Leute an der Kasse hatten bloß die Zapfsäule nach dem Kunden davor noch nicht wieder freigeschaltet, und ich konnte tanken und bar bezahlen.

    Angesichts der dauernden Veränderungen in Richtung unbarer Zahlung: Kann mir das inzwischen an irgendeiner Tankstelle passieren? An einer anderen Tankstelle an der Strecke Santarem-Lissabon gab es überhaupt kein Personal. Ich glaube, da war es so, daß man nur mit einer firmeneigenen Tankkarte tanken konnte. Jedenfalls habe ich kein Kreditkartensymbol und keinen Eingabeschlitz für Geldscheine oder Münzen gesehen. Da bin ich ohne zu tanken weitergefahren.

    Kreditkarte habe ich immer dabei. Aber ich wüßte nicht, wie ich mir in einem einwöchigen Kurzurlaub eine Galp-Tankkarte besorgen kann und wie dann die Abrechnung laufen würde.

    Grüße von

    Jürgen
     
  2. laluna

    laluna Moderator

    Hallo,

    mir ist die letzten Jahre keine Automaten-Tankstelle in Portugal mehr in Erinnerung, wo KEINE Kreditkartenzahlung ging. Ausnahme ist nur mit Amex...da gibt's häufig Probleme. Früher funktionierte vereinzelt nur Multibanco.

    Teilweise ist die Bedienung etwas unlogisch....es gibt Säulen, wo man erst den leeren Bildschirm abtippen muss u. erst dann die Karte angenommen wird. Eine Art "Aufwecken". Ohne diesen Schritt geht dort nix.

    An Tankstellen, die mit Personal besetzt sind, kann man immer bar, mit Multibanco und meist mit Kreditkarte bezahlen.

    Vereinzelt wird VORKASSE gefordert, was gerne an Fernverkehrswegen angewandt wird. Dann steht etwas von prepagamento an.

    Tankstellen, die Kundenkarten als Tankvorraussetzung verlangen, habe ich noch keine erlebt.
     
  3. Danke, laluna, das beruhigt. Da es in Aveiras de Cima immer Personal gibt, schon wegen des Warenverkaufs, dürfte ich dort immer auch bar oder mit Kreditkarte bezahlen können. "Bildschirm aufwecken" und "prepagamento" merke ich mir für alle Fälle.

    In Averiras de Cima tanke ich meinen Mietwagen immer noch mal bis zur Halskrause voll, bevor ich ihn am Flughafen Lissabon abgebe. Wenn ich da nicht tanken könnte, müßte ich in Lissabon auf der Suche nach einer Tankstelle herumgurken. Darauf hätte ich überhaupt keine Lust. Aber jetzt ist ja alles geklärt.

    Liebe Grüße von
    Jürgen
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden