Portugalforum.de - das Portugalforum

  • Alentejodie Mitte Portugals und die endlosen Weiten des Alentejo - Evora - Beja
  • AlgarveSommer - Sonne - Atlantik - Traumstrände - der Süden Portugals
  • Lissabondie Hauptstadt Portugals und deren nähere Umgebung Cascais - Estoril - Setubal
  • Madeira und Azorendie Blumeninsel Madeira und die Inselgruppe der Azoren
  • Portoder Norden Portugals, Braga, Coimbra und Porto



Willkommen in der Sonne

Hier ist Portugal

Mitteilungen des Forums

Sep
04
Portugalforum.de ist der Treffpunkt und das wichtige Forum für alle Freunde des westlichen Teiles der iberischen Halbinsel. Ob Urlaub, Städtetrip, Auswandern oder ständig in Portugal Leben - hier ist die Anlaufstelle für alle wichtigen Fragen und Antworten auch spezifiziert nach Regionen wie Algarve, Lissabon, Alentejo oder den Norden Portugals mit Coimbra und Porto.
Aug
30
das nächste Usertreffen findet am 29.9.2016 statt. Und zwar ab 18:30 im Biergarten des Vila Vita Park in Porches (neben dem deutschen Metzger). "Oktoberfest" ist das Motto - und es gibt neben bayrischen Schmankerln wie Ochs am Spieß auch original Oktoberfestbier von Paulaner sowie eine bayrische Musikkapelle. Bitte rechtzeitig anmelden. Es wurde ein großer Tisch reserviert, der Abseits der Musik ist, so daß wir uns ungestört unterhalten können. Die Teilnahme bitte hier eintragen
Aug
29
Wir haben heute das neueste Update auf Version 1.5.10 gefahren und einige Sicherheitslücken gestopft. Darunter auch eine gravierende, die seit Version 1.5.9 bemerkt worden sind. Das Update macht die Software wiederum noch stabiler. Im Normalbetrieb dürfte jedoch kaum etwas zu merken sein, weil sich die Änderungen alle "hinter den Kulissen" abspielen. Damit ist wieder die neueste Software installiert. Wer Fehler findet, bitte melden.

Portugal - das Land der Beschaulichkeit und der Gegensätze. Im Norden grün und bergig mit einer atemberaubenden Landschaft und unberührter Natur - im Süden die Traumstrände mit den berühmten Felsformationen. Ein buntes Lichtermeer aus allen Blautönen des Atlantiks und dem Rotbraun der Steilküste. Dazwischen Lissabon und sein Fado, Großstadt mit morbiden Charme, Porto und sein Portwein, Evora, Beja, Korkeichen und die endlosen Weiten des Alentejo. Die Geheimtipps dazu finden Sie hier im Forum: Ferienwohnungen, Hotels, Essen und Trinken, was muss man gesehen haben, das richtige Mietfahrzeug. Damit Ihr Urlaub unvergesslich wird.


Sie möchten in der Sonne wohnen? Raus aus Stress und Grau in Grau? Das will gut vorbereitet und geplant sein. Wir helfen Ihnen dabei. Viele unserer Teilnehmer leben und arbeiten in Portugal seit Jahren erfolgreich und können Ihnen wichtige Informationen und Insidertipps geben, damit ihr Traum Portugal nicht zum Albtraum wird. Sie leben schon hier? Das ist auch der Bereich für den Erfahrungsaustausch der Residenten untereinander. Suche / Biete. Ob Handwerk oder Dienstleistung. Sie finden in dieser Rubrik die richtige Firma vor Ort. Oder Sie möchten wissen, wo Sie bestimmte Produkte erwerben können. Auch das wird laufend aktualisiert.


Das geballte Wissen aus vielen Jahren Portugal-Erfahrung - aus den interessantesten Beiträgen des Forums für Sie aufbereitet und nach Themenbereichen sortiert. Sie werden viele Fragen beantwortet bekommen, ohne dass Sie lange weiter suchen müssen. Diese Hintergrundinformationen sind oft nicht im Zusammenhang oder auf deutsch im Internet zu bekommen. Darüber hinaus allgemeine Informationen, Nützliches und Kurioses; zusätzlich auch Themen, die in den anderen Schwerpunkten nicht zu finden sind oder für alle Bereiche relevant sind. Diese Rubrik wird ständig ergänzt und aktualisiert.


Die im November 2011 in Portugal auf einigen Teilstrecken eingeführte elektronische Mauterfassung führt oft zu Ratlosigkeit, weil das Procedere viel zu kompliziert und speziell für Touristen oft ungeeignet ist; deshalb auch ein eigener Themenbereich und sogar eine eigene Webseite. Die Rubrik Auto bietet alles über Mietwagen, aktuelle Informationen zur Autoeinfuhr, Kfz-Steuer, Einfuhrsteuer und den Besonderheiten bei der Einfuhr des eigenen Fahrzeuges als Umzugsgut; Versicherungen, Benzinpreise, was tun bei einem Unfall, Mitfahrgelegenheiten, Transporte von und nach Deutschland und vieles mehr.

Nachrichten aus Portugal

Sep
09
Ein Waldbrand, der am 3.9.2016 ausgebrochen ist, hält die Feuerwehr und die Bevölkerung immer noch in Atem. Das Feuer befindet sich in der Nähe der Rennstrecke bei Mexilhoeira Grande; gestern wurde dort ein 5-Sterne-Hotel vorsorglich evakuiert. Die immer wieder auffrischenden Winde und die schlechte Erreichbarkeit erschweren es der Feuerwehr, die Brandherde zu bekämpfen.
Sep
07
Am vergangenen Wochenende bekämpften mehr als 400 Einsatzkräfte ein Feuer in Monchique (ESA online berichtete). Die Polizei konnte einen Verdächtigen festnehmen, er sitzt nun in Untersuchungshaft. Wie die Behörden bekanntgaben, wurde ein 49-Jähriger Mann, der aus Vila Real de Santo António stammt, in Loulé wohnt und als Barmann in Quinta do Lago wohnt, verhört. Er gab an, sich an fast nichts erinnern zu können, doch die Erinnerungen kommen nach und nach wieder. Er wisse nur noch, dass er am vergangenen Samstag ein Feuer entfacht habe. Gesehen wurde er dabei von zwei GNR-Beamten, die an ihrem freien Tag auf den Fóia einen Ausflug machten. Der Tatverdächtige hat laut Behörden psychische Probleme, er leide unter Depressionen und Nervosität. Er ist in Bezug auf Brände nicht aktenkundig. Doch in der Vergangenheit ist er wegen Drogenproblemen aufgefallen. Am Tag der mutmaßlichen Brandstiftung habe er mehr Psychopharmaka zu sich genommen, als normal.
Sep
05
Ein anstrengendes Wochenende für die Einsatzkräfte: Am Samstag, 3.9., gegen 13:50 Uhr wurde Alarm ausgelöst, denn südlich des Fóias in Monchique loderten die Flammen. Auch den ganzen Sonntag über war die Feuerwehr im Monchique-Gebirge im Einsatz. Der Zivilschutz beschloss sogar Evakuierungsmaßnahmen, aber nur präventiv, wie die Behörden betonen. Senioren und Menschen mit eingeschränkter Mobilität mussten ihre Häuser verlassen.
Aug
09
[​IMG]

Gegen 15 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einem Brand in Perna Seca (São Bartolomeu de Messines, Silves) gerufen. Mehr als 200 Feuerwehrleute stehen im Einsatz, um die Flammen unter Kontrolle zu bringen. Die größten Probleme: Der schwere Zugang und der starke Wind. Gegen 18:30 Uhr gaben die Behörden bekannt, dass die Flammen an zwei Fronten aktiv sind. Wiesen – aber auch Waldstücke mit Pinien und Eukalyptusbäumen sind betroffen. Zahlreiche Löschmittel aus der Luft waren tagsüber im Einsatz – ein Teil davon musste aber bereits nach kurzer Zeit abgezogen werden. Denn sie mussten an einem anderen Einsatzort – in Beja – helfen. In den kommenden Stunden soll der Wind stark nachlassen, sagen Meteorologen. So können die Flammen hoffentlich schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Symbolfoto


zum Original...
Jul
22
Fernando arbeitet in einem Café in Lissabon, das mittags leichte Mahlzeiten serviert und die Krise der letzten Jahre arg zu spüren bekam, zumal viele Leute am Essen sparten. Mittlerweile sei der Andrang zwar wieder etwas stärker, so räumt er ein. Es kommen aber immer noch Leute, die sich ihr Essen von zu Hause mitbringen und ihn darum bitten, es in der Mikrowelle zu erwärmen. Sie bestellen sich dazu eine Coca-Cola und hinterher vielleicht eine «bica», einen starken schwarzen Kaffee.
Jun
22
Die Geschädigten der BES bekommen endlich einen Teil des verlorenen Geldes zurück. Nach zwei Jahren eines Kampfes, der manche Betroffene aus Verzweiflung in den Selbstmord trieb. Jetzt bekommen sie den größten Teil ihres Geldes zurück. ...

Nachrichten über Portugal

Sep
18
Portugals Premier Costa scheint betont locker. Er empfiehlt Panikmachern „auf Pokémon-Jagd zu gehen“. Dabei ist die wirtschaftliche Lage des Landes tatsächlich bescheiden - und Besserung scheint nicht in Sicht. ...
Aug
30
Für Autofahrten über grössere Entfernungen hat Bruno Alves aus Mealhada, 220 Kilometer nördlich von Lissabon, bisher den Diesel genommen. Nur für kürzere Wege benutzten seine Frau und er ihren zwei Jahre alten Nissan Leaf, der sich an der heimischen Steckdose «auftanken» lässt. Viel mehr als 140 Kilometer seien mit einer...
Aug
10
Bereits seit Tagen wüten zahlreiche Waldbrände sowohl auf dem portugiesischen Festland als auch auf der beliebten Touristeninsel Madeira. Dort sind die Flammen nun bis ins Zentrum der Hauptstadt Funchal vorgedrungen. Für drei Menschen kommt jede Hilfe zu spät. ...
Aug
09
[​IMG]

Ein Gesetz, das bereits im Amtsblatt Diário da República veröffentlicht wurde, regelt die Grundsteuer (IMI) neu. Vor allem zwei Indikatoren haben jetzt mehr Einfluss auf die Höhe dieser Steuer: die Aussicht und die Sonnenscheindauer an diesem Ort. Bisher konnten diese beiden Indikatoren maximal 5 % des Gesamtbetrages ausmachen – jetzt sind es bis zu 20 %. Ein Beispiel: Zwei Wohnungen, gleich groß, sie befinden sich im selben Gebäude. Doch eine befindet sich im fünften Stockwerk mit Terrasse Richtung Süden, die andere im ersten Stockwerk mit Terrasse Richtung Norden. Die IMI für die erste Wohnung kann laut neuen Regeln angehoben werden, da sowohl die Aussicht als auch die Sonneneinstrahlung besser sind. Für die Umsetzung sind die Rathäuser zuständig – die auch diese Steuer direkt einheben.

Die Reaktionen auf diese Gesetzesänderung ließen nicht lange auf sich warten. So kritisiert die Hotellerie-Vereinigung der Algarve (AHETA) diese Maßnahme scharf. „Damit werden Regionen wie die Algarve bestraft“, heißt es in einer AHETA-Aussendung. In diesem Zusammenhang spricht die Vereinigung sogar von einer „Sonnen-Steuer“. „In Zeiten, in denen sich der Tourismus erholt, ist diese Steuer genau das, was wir nicht brauchen. Denn gerade sind wir dabei, die internationalen Wettbewerbsnachteile auf dem Tourismus-Sektor auszugleichen“, kritisiert AHETA.

Auch die Sozialdemokratische Partei der Algarve (PSD) ist entschieden dagegen. „Es ist unlogisch, dass etwa die Sonneneinstrahlung so einen großen Einfluss hat“, heißt es in einer Aussendung. „In der Algarve wird die Steuererhöhung besonders hoch ausfallen. Erstens wegen der Sonneneinstrahlung und zweitens, weil sich in dieser Region besonders viele Häuser in der Nähe des Strandes befinden und so eine bessere Aussicht haben.“

Es wurde bereits eine Initiative gegründet, um die Regelung zu kippen.

Foto: © GP


zum Original...
Jul
23
Der Tipp zur ungewöhnlichen Stadtführung kommt von der Vermieterin des kleinen "Airbnb-Appartements" mitten in Lissabon: "Gehen Sie doch um 10 Uhr vormittags zur ,Praca de Cameos’. Dort warten Studenten, die Ihnen die Stadt auf eine besondere Weise zeigen werden." Ihr Tipp – so sollte sich später herausstellen – ist Goldes wert.
Jun
22
Sieben Fallschirmspringer hatte ein Kleinflugzeug an Board als es in 2000 Meter Höhe auseinanderbrach. Sie überlebten. Der Pilot allerdings stürzte ohne Fallschirm ab. ...

Forumsübersicht

wichtige Mitteilungen

    Bekanntmachungen
    Handbuch    

Urlaub in Portugal

    Ferien genießen
    Hotels & Ferienwohnungen
    Wohnmobile

Leben in Portugal

    Auswandern, Leben & Arbeiten
    Herzblatt
    Suche - Biete
    Haus & Wohnung
    Service & Dienstleistungen
    Tiere & Flugpatenschaften

Portugal Wissen von A - Z

    Nachrichten aus Portugal
    Entdecken Sie Algarve Nachrichten

   Land & Leute

    Essen & Trinken
    Geschichte, Kultur & Politik
    Sprache: A língua portuguesa
    Sport & Fitness in Portugal
    Veranstaltungen
    Fotos & Videos aus Portugal

Base Aérea Nº11

    Bejatreffen
    Beja - damals und heute





Wetter Porto
Wetter Lissabon
Wetter Beja
Wetter Sagres