Aktuelles

Was ist ein "posta" auf deutsch?

Hallo!

In Portugal haben wir schon ein paar mal leckere Posta-Steaks gegessen. Was aber ist das eigentlich für ein Stück? Ist das ein Rumpsteak oder ein Entrecote oder was anderes? Es war immer so zart - fast wie ein Filet aber das ist es ja nicht. Ich weiß dass das Fleisch in Portugal anders geschnitten wird - entsteht daraus vielleicht Posta?
Wer kennt sich da aus und kann mir helfen?

LG
Fernandette
 
Bife de posta de vitela barrosã -A carne deve ser cortada em postas com uma espessura de 3 a 4 cm (cerca de 300 g por posta).
Es ist vom Kalb aus der Gegend von Mirandela,geschnieten in der breite v 3-4 cm ( 300 gr )

Gabriela

Assim se chamava esta senhora que tornou célebre o bom naco de carne de vaca mirandesa assado na brasa com uma pitada de sal.
 
Vielen Dank - das bringt mich schon mal ein Stück weiter. Dann ist das quasi eine Spezialität aus Mirandela? Oder gibt es dort eine andere Rasse?

Leider weiß ich aber immernoch nicht aus welchem Teil des Kalbes die Posta-Steaks geschnitten werden. Aber vielleicht weiß ja hier noch jemand etwas.

LG
Fernandette
 
Vielen Dank - das bringt mich schon mal ein Stück weiter. Dann ist das quasi eine Spezialität aus Mirandela? Oder gibt es dort eine andere Rasse?

Leider weiß ich aber immernoch nicht aus welchem Teil des Kalbes die Posta-Steaks geschnitten werden. Aber vielleicht weiß ja hier noch jemand etwas.

LG
Fernandette


und hier wird gezeigt, um welchen Bereich sich bei der Posta Mirandesa handelt. Ist zwar auf portugiesisch, doch man versteht ja die Zeichnung und mit dem Google Translator geht es einigermassen.

http://www.mirandesa.pt/Receitas/postamirandesa.htm
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Antwort scheint mir ganz einfach zu sein: Eine POSTA ist eine dick geschnittene Scheibe (Fleisch, Fisch o.ä.). Wichtig ist dabei der jeweilige Zusatz, der den Ursprung des Materials beschreibt (Vazia, Perna de Borrego, Cherne, ...).
Vermutlich ist eine Posta vom Mirandesa-Kalb etwas ganz tolles!
"Bife de Posta" ist vermutlich ein dickes, knochenfreies Steak.
 
Also, wir waren schon zweimal in Mirandela - ist nicht weit von meinen Schwiegereltern entfernt. Aber nie zum Essen... Wir haben schon gesagt - wenn wir das nächste Mal in Portugal sind, fahren wir dorthin und essen Posta. :)

Das ist wohl ungefähr so, wie wenn man in Murca Spanferkel isst oder in Porto die Francesinha und in Lissabon die Pasteis de Belem.

LG
biene
 
Posta ist ein Abschnitt. Welcher Abschnitt vom Rind ist damit aber nicht gesagt. Das Fleisch vom Mirandese Rind ist für mich das beste regionale Fleischerzeugnis, welches man hier bekommen kann . Ich kenn leider nur 2 Lokale an der Algarve, die es (fast) immer führen. Ein Traum...der Geschmack, die Zartheit, unglaublich. Leider wird's auch immer teuer, mittlerweile kostet das Filet mit Beilagen knapp 30,- EUR, vor ein paar Jahren wars noch deutlich billiger.
Alfino
 
Also im Oktober war ich in Portugal und wir haben in Guimaraes sehr gute Posta-Steaks (weiß aber nicht mehr wie das in der Karte stand) gegessen. Das hat dort vielleicht die Hälfte gekostet.
20171003_131036.jpg
 

Anhänge

  • 20171003_131036.jpg
    20171003_131036.jpg
    157,4 KB · Aufrufe: 6
Dem kann ich nur zustimmen, die Algarve kann man ja wohl nicht als Massstab (habe kein scharfes s auf der Tastatur) nehmen!

Ein Beispiel "Fumeiro" in Sintra (sicher kein billiger Ort) kostet es gerade mal 12 Euro ([DLMURL]http://www.ofumeiro.pt/images/ementa.pdf[/DLMURL])

Und wer mal "vor Ort" in Gimonde in der Nähe von Bragança sich aufhält, muss unbedingt bei "Abel" eine Posta Mirandesa essen, wohl eine der Besten, die es gibt. Sogar noch etwas billiger, nämlich 11 Euro pro Person.

http://oabel.pt

https://www.tripadvisor.com.br/Rest...anca_Braganca_District_Northern_Portugal.html

das 8. Bild von links stellt einen Ausschnitt der Speisekarte mit Preisen dar
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Ähnliche Beiträge