Aktuelles

Para matar a saudade - Base Aérea N°11 September 2005

Registriert
15. Sep 2009
Beiträge
1.244
Leider kann ich ja zum Treffen in Köln 2005 nicht viel beitragen, da Ingolf und ich leider nicht dabei waren. Dafür hatten wir aber das Glück die Base zu besichtigen. Diese Bilder möchte ich euch hier gerne zeigen.

Fangen wir an mit einem Blick auf Beja
5259736.jpg


Dann die so umstrittene, aber von einigen heißgeliebte Erdbeerranch :whistle:

5259772.jpg


Das deutsche Komando

5259779.jpg
 
Registriert
15. Sep 2009
Beiträge
1.244
Begrüßung vom damaligen Capitao Valverde. Ingolf überreicht ihm die Zeitschrift "Informal" , die uns Uwe Ahrens damals noch schnell zugeschickt hat.

5259911.jpg


Ingolf mit der Soldatin Jesus, die uns auf der Rundfahrt über die Base begleiten sollte. Sie kannte sich leider aber noch nicht so gut aus, da sie erst ein paar Tage dort war. Ingolf war das aber ganz recht. So konnte er fahren, wie er wollte und hat gleichzeitig der jungen Soldatin noch ihr neues Umfeld gezeigt. :cool:

5259943.jpg
 
Registriert
10. Sep 2010
Beiträge
47
Fotos--noch 353 Tage

Ola liebe Doris

ganz herzlichen Dank für die wunderbaren Erinnerungsfotos. Wenn ich im Mai eine Woche lang in P bin will ich wie 2007 mal versuchen, mit Sr. Joao Espinho, unserem Dolmetscher, einen Basisbesuch zu machen. Die Bilder von 07 suche ich mal und stelle sie hier ein.
Obrigado nochmals sagt
Dieter
 
Registriert
10. Dez 2009
Beiträge
670
Link zu weiteren Fotos

von einem Besuch auf der BA 11:

[DLMURL]http://www.portugallierforum.de/members/sobreiro-albums-base-aerea-no-11-beja-237.html[/DLMURL]

Gruß
Uwe
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Registriert
2. Okt 2010
Beiträge
6
Toll, ich hab da ca 100 Meter hoch rechts gewohnt -
danke für die Bilder,

ich hab da noch ein Foto von mir dass Bella aus dem Zollshop geknipst hat,

5 Minuten bevor ich ins Auto Ende Juni 1994 stieg um Portugal zu verlassen,
im September hat sie mich dann für 2 Wochen in Deutschland besucht,

kennt sie noch jemand ?

Gruss aus Hamburg
Jörg
 

JOE

Registriert
4. Okt 2009
Beiträge
13
da haben wir 74-78 immer die einen tag alten zeitungen gekauft - und waren froh überhaupt eine zu bekommen - manchmal sagte er: hat sich heute nicht gekommt !
 
Registriert
17. Nov 2010
Beiträge
9
hallo dieter; wann genau bist du denn im mai 11 in P ?????
ich habe auch vor zwischen dem 15.5. und 31.05 in setubal zu sein
wenns geht, wuerde ich mich dir bei der besichtigung gerne anschliessen
LG aus bonn
winfried
 
Registriert
10. Sep 2010
Beiträge
47
wir ( 4 Männer ) fliegen am 11. Mai nach Lisboa und zurück am 18. Mai. Neben Lisboa werden wir wohl auch eine volta durch den Süden Portugals machen, Beja besuchen und über die Westküste Lagoa de Santo Andre zurück fahren.
 
Registriert
15. Sep 2009
Beiträge
1.244
da haben wir 74-78 immer die einen tag alten zeitungen gekauft - und waren froh überhaupt eine zu bekommen - manchmal sagte er: hat sich heute nicht gekommt !

Sag mal, bist Du der Joe, den ich meine? Ich war von 77 bis 82 in Beja. Bin leider noch nicht dazu gekommen, hier alles nachzulesen. Werde ich aber die nächsten Tage tun
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Registriert
17. Nov 2010
Beiträge
9
hallo doris;
was hast du denn für gedanken ???
vielleicht werdens ja dann 5 oder 6 männer; jogi aus setubal macht da bestimmt auch mit; der ist nämlich immer zwischen alverca und beja gependelt; mit ner DO 27; wohnt jetzt nach seiner rente seit 1990 in setubal (QUINTA MARIA KLARA) ortsende setubal richtung palmela nach den autohaus rechts rein
gruesse winfried
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Registriert
9. Okt 2010
Beiträge
27
pois pois, manchmal braucht man das wirklich, aber nicht so oft, sonst reichen die Medronhovorräte nicht!

muito obrigado

Rainer
 
Registriert
9. Okt 2010
Beiträge
27
Ola Chica,

habe den Medronhovorrat vor noch nicht mal 3 Wochen in Lisboa aufgefüllt! Ich bin in der kommenden Woche im Norden, zu Fuß nach Santiago de Compostella. Leider kennen die Tripoeiros keinen Medronho, deshalb muss ich im Anschluß daran mit dem Zug von Porto nach Beja fahren, para matar a saudade.
Habe sogar vor, die schlappen 15 km von Beja nach Cuba zu Fuß zu gehen, bin ja dann hoffentlich geübt im latschen. Du ahnst schon, was mir außer Medronho sonst noch fehlt: Febras, migas und natürlich (fast) alles mit Korianderkraut gewürzt... die Fortsetzung der Liste würde Stunden in Anspruch nehmen!!

Ate a logo

Rainer