Martin Schulz erhält das Große Kreuz des portugiesischen Freiheitsordens

Dieses Thema im Forum "Nachrichten aus Portugal" wurde erstellt von AmadeusHamburgo, 6. April 2018.

  1. Na, vielleicht zieht er auch zu uns nach Portugal, wenn da für ihn ein weitaus ehrenvolleres Leben möglich ist als daheim in Würselen. Auch die als EU-Parlamentarier genossenen Steuervorteile könnten sich so für eine Decade fortsetzen.
     
  2. Der Würselener wer wohl der letzte den man in Portugal gebrauchen könnte ,da gibt's ja wohl für ihn nichts abzustauben.
    Alimentiert wird der ja immer noch volles Programm , als MdB.

    MfG
     
  3. Ja dann der Herr Schulz sich ja mächtig freuen. Aber wahrscheinlich hätte ihm eine große Flasche Macieira noch mehr Freude gemacht und er könne wieder davon träumen, wie Europa eines Tages vielleicht mal nach seiner Pfeife tanzt. "Wir brauchen die vereinigten Staaten von Europa und wer nicht mitmacht der fliegt aus der EU. Waren das nicht sine Worte? Die vereinigten Staaten von Europa mit Herrn Schulz als Chef von allen. Ja vielleicht bildet er sich ja ein, dass die Portugiesen ihm bedingungslos folgen werden und ihm als Herrscher seines europäischen Traumimperiums ansehen. Na ja bei der Vorstellung könnte sich so etwas wie der Brexit so ziemlich überall in Europa wiederholen.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden