IRS (Steuern; Recibos Verdes)

Dieses Thema im Forum "Auswandern, Leben & Arbeiten" wurde erstellt von Sebi, 25. März 2018.

  1. Hallo,

    ich habe mit der Suchfunktion nachgeschaut und hier nichts finden können, was meine Situation lösen könnte. Entschuldigung, falls ich doch einen entsprechenden Thread übersehen habe.

    Ich bin gerade etwas am Verzweifeln. Ich habe in Portugal von Juli bis Ende Februar für Recibos Verdes gearbeitet. Viel Geld war es nicht, und ich bin anscheinend für 2017 eh steuerbefreit, aber es war halt doch etwas Geld, und man muss wohl eine Steuererklärung abgeben. Und für Januar und Februar 2018 muss ich dann nächstes das Spiel nochmal wiederholen.

    Ich hab auch bei einem Steuerberater vorbeigeschaut, der gesagt hat, dass er es machen würde, aber der Kerl antwortet nicht auf meine E-Mails und wenn ich ihn anrufe geht nur die Sekretärin dran, die sagt, dass sie ihm ausrichten wird, dass ich ihn angerufen habe. Einmal hat er auch abgenommen, wir haben geredet, aber dann kam wieder keine E-Mail. Naja. Dann mache ich es halt selbst.

    Ich habe beim Finanzamt meine Adresse auf Deutschland umgelegt, so dass sie mir Post hierher schicken und ich habe meine Atividade beendet. Der Mann am Schalter hat gemeint, dass ich das IRS ganz einfach online machen könne. Ich müsse nur dieses Passwort beantragen und die Beträge von meinen Recibos Verdes eintragen.

    Nun: Wenn ich das IRS auswähle, kann ich noch nichts für dieses Jahr machen, aber man hat mir gesagt, dass das erst ab April geht. Okay. Aber ich weiß auch nicht, wie ich dieses spezielle Passwort beantragen soll. Ich habe die Schwarmintelligenz auf Facebook gefragt, und da hat mir jemand gesagt, dass ich es hier beantragen soll: https://www.portaldasfinancas.gov.pt/pt/adesaoForm.action

    Aber da kommt schließlich der Kommentar:
    O utilizador [meine NIF] já se encontra registado no Sistema pelo que não poderá usar esta operação.
    Se deseja obter uma nova senha, por favor seleccione a opção "Recuperar Senha".

    Ich habe die Vermutung, dass es sich hier um etwas Anderes handelt. Ich habe auch „Recuperar Senha“ probiert, aber da muss ich eine Sicherheitsfrage beantworten, die ich nie hinterlegt habe… Ich bin gerade etwas aufgeschmissen.

    Lange Rede, kurzer Sinn: Wie kommt man an dieses Passwort? Braucht man es überhaupt? Bin ich doof?

    Viele Grüße,
    Sebi
     
  2. Wolfgang

    Wolfgang Administrator

    Ich denke, das Passwort wird der Steuerberater gemacht haben und auch seine Mailadresse bzw. eine geheime Frage für ein Erneuern hinterlegt haben. Nochmals dort anrufen und sich von der Sekretärin die Daten geben lassen bzw. sie soll online die Zugangsdaten ändern und bekannt geben. Wo ist das denn, wo der Steuerberater ist. Vielleicht kennt ihn einer aus dem Forum und kann helfen

    Wenn der Zugang geklappt hat, dann kann jede Rechnung auf recibo verde online eingetragen werden.
     
  3. Danke für die Antwort, Wolfgang!

    Möglich, dass er es gemacht hat. Schön wäre es halt, wenn er mal auf meine E-Mails antworten würde. Da er das partout nicht macht, habe ich etwas Zweifel... Es handelt sich um Conta Crescente in Lissabon. Den Namen des Steuerberaters selbst kann ich auch nennen, falls das hilft.
     
  4. laluna

    laluna Moderator

    Ich würde sagen: geh´ zum nächsten Finanzamt und trage Dein Problem vor. Es muss ja eine Lösung für sowas geben; es geht schließlich um DEINE Steuernummer.
    Aber das geht nicht, da Du nicht in PT bist.

    Leider findet sich keine Email-Adresse für Probleme im Finanzamt-Portal, aber ich würde es mal mit GOOGLE probieren.

    Da Du was von Lissabon geschrieben hast, würde ich so anfangen und einfach ein Finanzamt anschreiben....vielleicht kommst Du weiter.
     
  5. Danke, Laluna. Das werde ich probieren. Mir wurde der e-balcão (Informacoes a Nao Residentes e Entidades Publicas) als Kontaktmöglichkeit empfohlen.
     
  6. Abschlussbericht: Ich habe beim Steuerberater angerufen, ob die das vielleicht beantragt haben. Das waren sie wohl nicht. Ich wollte vorhin dann das Finanzamt anrufen, um nachzufragen (für die, die es interessiert: http://www.pouparmelhor.com/noticias/novo-numero-das-financas-217206707/ ), aber davor wollte ich es noch einmal probieren, ob es auch ohne Passwort geht. Und es ging! Ich weiß nicht, von welchem Passwort der Mann auf dem Amt und die Leute in der Facebook-Gruppe gesprochen haben, aber für meinen Fall war es wohl nicht relevant. Jetzt hoffe ich, dass das Amt mir die Erklärung akzeptiert. Dann ist der Stress zumindest bis nächstes Jahr vorbei :)
     
  7. Wolfgang

    Wolfgang Administrator

    Das kann ich mir nicht vorstellen, oder wir reden anscheinend aneinander vorbei.
    Um offiziell online zu kommunizieren muss man sich doch hier anmelden, oder?

    [​IMG] [​IMG]

    Egal, was man jetzt aufruft, kommt immer zunächst diese Autorisierung

    [​IMG]

    Zu der N° de Contribuinte wird eine "Senha de acesso" benötigt, die das Finanzamt an die dort hinterlegte Steueranschrift sendet. Erst wenn dieses Passwort bekannt ist, gehen auch direkt die Online-Vorgänge. Oder gibt es einen anderen Weg?

    Was und wie wurde das gemacht?
     
  8. Anscheinend haben sowohl wir, der Mann beim Finanzamt und die Leute auf der Facebook-Gruppe aneinander vorbeigeredet. Meinen Zugang zum Online-Portal habe ich seitdem ich meine Atividade angemeldet habe. Diesen Zugang brauchte ich ja auch, um meine Recibos Verdes auszufüllen. Aber anscheinend hat der Mann beim Amt das nicht gewusst. So, wie er sich ausgedrückt hat, hat es für mich zu hundert Prozent so geklungen, als ob ich ein spezielles, separates Passwort brauche, um meine Steuererklärung abzuschicken, welches ich auf dem Portal beantragen muss (nachdem ich mich eingeloggt habe). Die Kommentare auf Facebook haben mich das ebenfalls glauben lassen. Anscheinend ist es noch nicht so üblich, dass man einen Zugang zum Online-Portal hat. Ich dachte, das wäre Standard. Deswegen war ich so verwirrt.
     
  9. Wolfgang

    Wolfgang Administrator

    Na dann ist ja alles klar. Mit der senha von den financas geht das natürlich online.
    Es bestätigt auch wieder, dass Facebook nicht unbedingt die besseren Ergebnisse bringt, wie ein gutes Forum.
     
    laluna gefällt das.
  10. Hallo alle zusammen :)

    Ich hätte noch eine letzte Frage, denn man lernt ja nie aus. Ich habe jetzt nochmal auf dem Portal nachgeschaut. Bezüglich meiner Steuererklärung steht da nun anscheinend seit dem 20.04. (unter "consultar declaração") "liquidação processada" und unten ein "montante" von 75,25€. Heißt das, dass ich dem Finanzamt diesen Betrag überweisen muss? (Dabei dachte ich, dass man das erste Jahr als Trabalhador por Conta Própria steuerbefreit wäre, wenn man unter 10.000€ verdient...)

    Liebe Grüße!
     
  11. In meinem Online-Postfach von der CTT ist eine PDF mit der Liquidação. Da steht auch schwarz auf weiß "valor a pagar" (bis zum 31.08.). Naja... Ich find's doof, aber habe nicht die Zeit, mich damit rumzuschlagen, und muss es wohl zahlen... Ein Bekannter hat gemeint, dass er letztes Jahr um die 300€ Strafe zahlen musste, da er es verschlafen hat, so etwas zu zahlen...

    Sie schreiben: "Para efetuar o pagamento através da Internet utilize o serviço on-line do seu Banco e selecione Pagamentos ao Estado." Nun habe ich ja kein portugiesisches Konto mehr. Ich habe eine Anleitung gefunden, wie es von Deutschland aus geht, aber das steht, dass das für laufende Steuern gilt. Das heißt dann wohl, dass es nicht für das IRS gilt?
    Portugiesische Steuern aus dem Ausland bezahlen?
     
  12. Wolfgang

    Wolfgang Administrator

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden