Aktuelles

In 2022/23 eine Immobilie Kaufen, darauf folgend Sanieren und in 2024/25 Auswandern. Ist das Sinnvoll? Haben wir Nachteile zu erwarten?

Registriert
22. Mai 2022
Beiträge
4
Zunächst mal allen einen Guten Morgen, Wir Ralf und Iris stehen kurz vor der Rente (2-4 Jahre) Unsere Beziehung zu Portugal ist sehr eng. Es ist unsere zweite Heimat. Leider hat die Pandemie uns letztes Jahr nicht nach Portugal gebracht, Wir könnten uns es nicht verzeihen evtl. Schuld daran zu sein wenn nach unserer Ankunft bei unseren Freunden Covid ausbricht. Wir wohnen Privat und sind sonst wie immer mit der Familie und Freunden zusammen. Ich Ralf war von 1983 - 1987 in Beja als Soldat stationiert. Mein zweiter Sohn ist 1984 in Beja geboren. 2019 Waren wir beim Bejatreffen in Köln Wahn. Ich spreche einigermaßen gut portugiesisch. Meine Frau Iris nicht ganz so gut.

Zwischenzeitlich hatten wir darüber Nachgedacht in die Türkei auszuwandern, da meine Schwägerin dort seit 30 Jahren lebt. Die Immobilen sind Traumhaft schön, groß und Preiswert. (ca. 200m2 Erstbezug mit vor installierter Küche und fertigen Bädern 80`- 100`EUR) Wir planten so, und konnten dabei auch 2 - 3 mal im Jahr in Portugal Urlaub machen. Gründe dafür waren neben der türkischen Immobilienpreise auch die Lebenshaltungskosten.
Unsere Rente wird nicht gerade üppig ausfallen.
Ein weiterer Grund war das die noch vor 3-5 Jahren günstigen Immobilienpreise in Portugal immer weiter anstiegen so das die Portugiesen selbst sich kaum noch eine Immobilie leisten können. Obwohl der Trend weiter ansteigt haben wir uns besonnen und verfolgen nun weiter unser ursprüngliches Ziel nach Portugal zu gehen.​

Nun zu unserer eigentlichen Frage wie oben beschrieben:
"In 2022/23 eine Immobilie Kaufen, darauf folgend Sanieren und in 2024/25 Auswandern. Ist das Sinnvoll? Haben wir Nachteile zu erwarten?"

Wir werden im September 22 in Portugal sein, vorrangig gilt für uns nicht Sonne, Strand und Meer sondern Immobilienbesichtigung in Beja und der Umgebung. Eine Vorauswahl wurde bereits getroffen und wir haben einen Makler kontaktiert. Zu unserem Freundeskreis zählt auch eine portugiesische Rechtsanwältin. Nehmen wir mal an es kommt zum Kaufabschluss in 2022 oder Anfang 2023 so würden wir die besagte Immobilie evtl. unter zu Hilfenahme eines Architekten in den nächsten 2-3 Jahren sanieren. Wir Arbeiten weiter als Lohn und Gehaltsempfänger bis zur Rente in Deutschland. Unsere Anwesenheit in Portugal beschränkt sich auf 3-4 Wochen zum Urlaub. Freunde schauen ab und zu mal bei der "Baustelle" vorbei. Jetzt kommt es zum Tag des Umzuges sagen wir mal 2024 / 25. Wir verlegen den Wohnsitz nach Portugal und haben keine deutsche Adresse mehr. Die Steuer auf die Rente wird in Portugal mit 10% beglichen. "Residencia Nao Habitual"

Ich darf mein neues Auto Steuerfrei im Rahmen des Umzugs einführen?
Wie lange muss mein PKW in Deutschland auf mich zugelassen sein damit ich es im Rahmen des Umzugs Steuerfrei Einführen darf?
Bekommen wir eine Residencia Nao Habitual überhaupt da wir ja bereits zwei bis 3 Jahre zuvor gekauft haben?


Wir würden uns schwarz Ärgern wenn es bei der Abfolge unseres Plan zu Fehlern kommt so das wir bereits Pleite sind bevor wir überhaupt ankommen. -))
Gerne kann man uns bzw. mich unter

Anmerkung der Moderation: bitte keine privaten Daten veröffentlichen. Zur Kontaktaufnahme Unterhaltung benutzen

anrufen.

Vielen Dank für die Hilfe und Unterstützung
Grüße Ralf und Iris
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Wolfgang

Administrator
Registriert
8. Sep. 2009
Beiträge
4.983
Wegen Fahrzeug:

Wegen Residência:

ansonsten noch:

Der befreundete Anwalt hilft Ihnen sicher bei den rechtlichen Voraussetzungen.
Einen Altbau sanieren ohne dabei zu sein halte ich persönlich für eine sehr schlechte Idee. Da braucht es eine kompetente Bauaufsicht. Dann sehe ich noch evtl. Probleme bei den Handwerkern. Durch den Bauboom wollen das sehr viele machen und Termine zu bekommen bei guten Handwerkern ist Glückssache.
 
Registriert
18. Apr. 2018
Beiträge
459
Bom dia Ihr zwei,
vermutlich haben wir uns in Beja knapp verpasst, ich war von 87 bis 91 mit Familie dort.
Zu eurem Plan muss man deutlich sagen, nach heutiger Gesetzeslage wird das alles so durchführbar sein. Wichtig ist, ihr dürft in Portugal nicht steuerlich ansässig werden bis zu eurem Umzug. Andersrum, die portugiesische Steuernummer ( NIF) muss auf die deutsche Anschrift laufen. Nachteil, ihr könnt keinerlei Rechnungen für den Umbau in Portugal steuerlich geltend machen. Welche Auswirkungen das konkret hat, kann vermutlich nur ein Steuerberater sagen.
Autoimport hat Wolfgang oben in den Links schon geklärt. Keinesfalls sollte dieses Auto vorher nach Portugal verbracht werden, erst mit dem tatsächlichen Umzug sollte es hier auftauchen.
Die Gefahren mit der Bauaufsicht aus Distanz sehe ich ebenfalls ganz konkret. Ich würde dieses Risiko nicht eingehen wollen.
Also, wenn sich gesetzlich nix ändert, geht das aus heutiger Sicht genauso, wie geplant. Aber wer weiß, was alles noch geändert wird, gerade bei NHR.

Viel Glück und Erfolg bei eurem Plänen.
 
Registriert
22. Mai 2022
Beiträge
4
Guten Abend, vielen Dank für die Antworten und bedenken. Ich habe noch aus der Zeit von Beja eine portugiesische Steuernummer da ich Mitinhaber des Centro Culturismo de Beja und Portimão war. Und von Lisboa Sócio bei BWH ich bin das W davon. Man sagte mir die Steuernummer wird immer gelten? Wenn nicht beantrage ich eine neue. Mit dem Umbau ist mir auch nicht wohl. Das entscheide ich aus dem Bauch heraus und versuche nicht alles auf einmal. Wenn ich darf werde ich immer wieder mal hier Nachfragen sollte was unklar sein. Leider bin ich im SchichtwechselDienst und arbeite sogut immer.
 
Registriert
18. Apr. 2018
Beiträge
459
Ja sicher, frag gerne nach, wenn etwas zu fragen ist.
Bedenke dabei:
- je konkreter die Frage, desto besser die Antwort.
- man weiß nur das über dich/ euch, was du hier auch preis gibts. Deswegen kann man viele Fragen einfach nicht beantworten, weil die Zusammenhänge nicht bekannt sind. Speziell Steuerfragen und NHR Fragen.

Da ist schon einmal der Punkt deiner Steuernummer.
Auf welche Steueradresse lautet deine Steuernummer? Hoffentlich auf deine aktuelle deutsche Anschrift. Wenn nicht, befürchte ich schon einmal Verwickelungen, wenn du diese Nummer plötzlich verwendest, weil du ein Objekt kaufen willst etc.

Weiterhin sind verschlüsselte Nachrichten nicht wirklich hilfreich, damit meine ich z. B. die tatsächliche Bedeutung der Aussage: „von Lisboa Sócio bei BWH bin ich das W“ .

All diese Kleinigkeiten können plötzlich große Relevanz erhalten, wenn es um Einfuhr von Fahrzeugen als Umzugsgut geht und um Anerkennung des NHR Status.
Diese beiden Punkte, Fahrzeug als Umzugsgut und NHR Status beinhalten Ausnahmeregel von der allgemeinen Steuerpflicht, die immer im Einzelfall und oft sehr akribisch geprüft werden.
Damit möchte ich sagen, wenn deine alte portugiesische Steuernummer nicht auf deine aktuelle deutsche Anschrift von dir umgemeldet wurde, kann dir dieser Punkt voll auf die Füße fallen und deine Planungen erheblich negativ beeinflussen und du würdest dich schwarz ärgern.

Portugal hat sich verändert und ist digitaler geworden. Das ist in vielen Fällen gut, besonders, wenn man sich an die Regeln gehalten hat. Wenn nicht, kann es unlösbare Probleme geben.
Wie auch immer, der Punkt endereço fiscal der alten Steuernummer muss unbedingt fachkundig abgeklärt sein, bevor diese Nummer für den Kauf einer Immobilie eingesetzt wird.

Also, wenn du Fragen hast, frag konkret und liefere verlässliche Hintergrundinformationen dazu. Es gibt unendlich viele Informationsquellen und man muss das Rad nicht neu erfinden.

Erst einmal empfehle ich die Lektüre von: Steuerwohnsitz: Hat der Fiskus Ihre korrekte Anschrift? - Dr. Rathenau & Kollegen

und: Kauf einer Immobilie - Immobilienrecht in Portugal - Immobilienrechtskanzlei Dr. Rathenau & Kollegen
 
Registriert
22. Mai 2022
Beiträge
4
Danke für die Antwort , ich bin 1987 aus Portugal zurück nach Deutschland. Seit dem nur mal Urlaub. Ich bin hier in Deutschland Köln angemeldet und zahle auch als Lohn und Gehaltsempfänger hier meine Steuern. Aber trotzdem Vorsicht ist besser. Dann werde ich eben eine neue Steuernummer beantragen Wenn es soweit ist. Das kann ich ja zuvor machen da ich ja nicht sofort Umziehe. Damit kann ich dann jetzt im Urlaub 22 zumindest ein Konto eröffnen .
klar mein Auto geht erst nach Portugal wenn ich komplett alles verlege. Ich bin seit 1987 nicht mehr mit meinem Auto nach Portugal gefahren habe mir immer einen Leihwagen gebucht.

BWH hieß und heißt noch immer Birnat, Wyrzylla, Hengefeld. W und H. Sind ausgeschieden. B. Macht es seitdem alleine und ist noch in Lisboa. Nur der Name ist geblieben.
 

Wolfgang

Administrator
Registriert
8. Sep. 2009
Beiträge
4.983
Einfach mal eine zweite Steuernummer beantragen geht wohl nicht. Die portugiesische Steuernummer wird nur einmal vergeben und gilt dann sogar bis nach dem Tod hinaus. Was wirklich wichtig ist, ist die Adresse, die beim port. Finanzamt hinterlegt wurde. Wenn dort nicht die deutsche Adresse eingetragen ist, das sofort ändern.
 
Registriert
18. Apr. 2018
Beiträge
459
Ralf!

Bitte unbedingt noch einmal den verlinkten Artikel zum Steuerwohnsitz lesen!

Es geht nicht darum, wo du Steuern bezahlst, es geht darum, dass der portugiesische Fiskus erwartet, wenn du eine portugiesische Adresse angegeben hast, dass du dort auch jedes Jahr eine Steuererklärung abgibst.

Ob du Steuern bezahlen musst, wird nach Abgabe der Steuererklärung entschieden. Das Ergebnis ist dann vermutlich, dass du nix bezahlen musst, weil du ja dein Einkommen bereits in Deutschland versteuert hast. Du musst das aber erklären und belegen.

Aber mit portugiesischer Adresse auf der portugiesischen Steuernummer MUSST du eine Steuererklärung in Portugal machen, tust du das nicht, wird eine Strafe fällig, derzeit bis zu 250,-€ pro versäumtes Jahr.
Das hat man dir vermutlich auch jedes Jahr schriftlich und per Einschreiben an deine hinterlegte portugiesische Anschrift mitgeteilt.

Besonders wegen der BWH Geschichte, unbedingt abklären wie deine steuerliche Situation mit deiner Steuernummer in Portugal aktuell ist.
Das fliegt irgendwann auf, auch wenn du unter Umständen eine neue Steuernummer zunächst erhältst. Damit riskierst du den NHR Status und wirst Strafe zahlen müssen.

Das kann man alles regeln und klären, es muss aber vorher erfolgen, besonders in Anbetracht deiner Aussage: „Wir würden uns schwarz Ärgern wenn es bei der Abfolge unseres Plan zu Fehlern kommt so das wir bereits Pleite sind bevor wir überhaupt ankommen. -))“.
 
Registriert
9. Mai 2021
Beiträge
5
Hallo Ralf, wir geben gerade unser renoviertes, mit Salzwasserpool und 18 Solarpanels ausgestattetes Haus auf, 1 Stunde von Beja entfernt (Nähe Alqueva-Stausee). Falls es dich interessiert ...
 
Registriert
22. Mai 2022
Beiträge
4
Danke allen, es sieht schlecht aus so wie ich das sehe. Also wir waren im Sep.22 in P. Haben uns umgesehen und wollten bzw. Haben ein Konto eröffnet. Meine Frau beantragte eine Steuernummer, keine Probleme. Ich musste feststellen das wie ihr schon erwähnt habt meine alte Steuernummer aus 1984 noch gilt. Ich habe hier auf dem Finanzamt in Porches warten müssen da es Probleme gab mit dem Ausdruck. Der Chef hat dann unterzeichnet so das ich eine Bestätigung meiner Daten erhalten habe. Was ihr befürchtet habt ist eingetroffen, Auf dem Dokument / Ausdruck steht noch meine Adresse in Beja wo ich von 1983-1987 wohnte. Das Finanzamt sah sich ausser Stande dies zu ändern. Nun komme ich erst wieder in 23 nach Portugal und unsere Anwältin ist mit einem Kauf beauftragt. So gegen Anfang Dezember werden wir, ich und meine Frau Besitzer einer Immobilie sein. Die Anwältin sagte das es nicht schlim sei das noch Beja als Wohnsitz dokumentiert ist. Ich versuche es in 23 beim Finanzamt Beja zu regeln das dies geändert wird.
 

Wolfgang

Administrator
Registriert
8. Sep. 2009
Beiträge
4.983
Ich sehe das Problem nur darin, dass bei einem Wohnungswechsel ein Dokument benötigt wird, das die neue Wohnanschrift bestätigt. Das können Sie nur, wenn Sie sich an Ihrem neuen Wohnort anmelden. Diese Anmeldung erfordert entweder einen Mietvertrag, Eigentumsnachweis, oder 2 Zeugen, die die Wohnanschrift bestätigen. Warum nicht die "alte" Adresse lassen? Es hat doch keine Auswirkungen. Sie müssen auch nicht nach Beja. Änderungen macht jedes Finanzamt.
 
Registriert
8. Sep. 2009
Beiträge
230
Vor ein paar Jahren habe ich meine Adresse im Portal das finanças online geändert (Postadresse statt Postfachadresse von früher).
Da kam dann ein Brief per Post mit einem Bestätigungscode an die neue Adresse. Der musste wieder online eingegeben werden und das wars dann.
Ob das heute noch gleich ist, weiss ich leider nicht.
Nachtrag: Ich konnte im Amt auch kein Dokument mit aktueller Adresse vorweisen, darum gings im Amt auch nicht.
Beste Grüsse, Lady
 
Oben