Ich möchte Ihn verstehen...

Dieses Thema im Forum "Herzblatt" wurde erstellt von Mysticana, 16. Januar 2018.

  1. Hallo meine Lieben,

    nun fasse ich mir den Mut euch von meinem Problem zu erzählen. Ich hoffe mein Text wird nicht all zu lang.

    Zunächst möchte ich euch ein paar Eckdaten von mir geben. Ich bin 30 Jahre, deutsche, lebe in Scheidung und habe eine 10 jährige Tochter.

    Ich habe 2016 meine Ausbildung beendet und habe dann in einer tollen Firma anfangen können. Dort habe ich einen Jahresvertrag bis August 2017 bekommen. Ich habe ein tolles Team an Kollegen (ich arbeite im Lager, bin gelernte Fachkraft für Lagerlogistik). Ich bin die jüngste im Team. Wir sind überwiegend Frauen, aber auch 3 Männer. Meine Gruppe ist die Kommissionierung. Die anderen Gruppen sind Lager und Versand (überwiegend Männer). Soweit so gut.
    Irgendwann kam ich mit einem der Kollegen näher ins Gespräch, so im Februar 2017. Klar redete man ab und zu miteinander aber irgendwas war anders. Sein Schwager arbeitet im Versand. Der das natürlich genau beobachtete.
    Ich traute mich dann im im Mai 2017 ihm einfach meine Handynummer zu zustecken. Worauf er sich auch meldete.

    Er ist 32, Single, hat eine 10 jährige Tochter und ist Portugiese.

    In der Arbeit redet man natürlich über die Arbeit, aber auch über die Kinder etc.

    Im Juni 2017 habe ich dann nach einem Treffen gefragt, welches total unverbindlich statt finden könne. Er sagte tatsächlich zu.
    Er lud mich ins Kino ein, zeigte mir seinen Wohnort und wir cruisten mit seinem Auto einfach durch die Gegend. Als es dann schon recht spät war, lehnte er am Auto und rauchte eine und irgendwie kuschelte ich mich an ihn. Und dann küssten wir uns...
    Er hatte zu dem Zeitpunkt Urlaub und so liefen wir uns den nächsten Tag nicht über den Weg.
    Ich schrieb ihm als ich daheim war noch eine Whatsapp und bedankte mich für den schönen Abend und fragte ob das nun ein Date gewesen wäre und er sagte ja gerne wieder....

    Soweit so gut....
    Das ganze entwickelte sich so, dass wir uns immer wieder trafen, an Orten wo wie nicht unbedingt gesehen werden. Wir gingen essen, ins Kino oder trafen uns einfach so und redeten stundenlang.

    Im Juli 2017 hatte er Geburtstag und er wollte nicht feiern. Da ich aber schon ein Geschenk hatte, wollte ich ihm dieses gerne geben. Bei einer Kollegin bekam ich das Rezept für "Pateis de Natas" die ich ihm dann noch backte. Er lud mich zu sich nach hause ein um den Abend zu verbringen.
    Am Ende übernachtete ich bei ihm, aber wir hatten keinen Sex oder der gleichen. Heftig geknutscht ja.

    Ich schrieb ihm, dass ich gern mit ihm reden wollen würde weil mir so viel durch den Kopf geht. Er stimmte einem treffen zu und wir redeten. Ich sagte ihm, dass ich nicht verstehen würde warum wir nicht miteinander geschlafen haben. Er sagte, er wollte mir nicht weh tun weil er merkt dass es von meiner Seite aus mehr Gefühle da sind als bei ihm.

    Wir hatten eines Abends ausgemacht "Alles kann, nichts muss... wir sehen wo die Reise hinführt"... ich sagte ihm dann das es ok sei und er es nicht ausgnutzt hat.

    Es folgten dann weitere Treffen wo man sich geküsst hat, gekuschelt hat, im Auto währrend der Fahrt Händchen gehalten hat....

    Wir haben immer viel in Whatsapp gschrieben....

    Das war die grobe Geschichte.... und nun mein Problem:

    Er baut immer und immer wieder eine Mauer um sich herum auf, lässt mich kurz dahinter blicken und dann wieder nicht.
    Im Dezember 2017 war seine Mutter im Krankenhaus und ich wollte ihm ein kleines Geschenk (I love MIlka Herz) für seine Mutter mitgeben und er meinte das solle ich ihr selber geben, ich solle den nächsten Tag mit kommen.
    Ich freute mich und bin mit. Kurz darauf hatte seine Tochter Geburtstag und meine Tochter wurde einegeladen. Wiederrum freute ich mich.

    Ich habe ihm dann kurz nach dem Jahreswechsel auf 2018 ein kleines Glücksschweinchen gegeben, mit persönlichen Wünschen was ich ihm wünsche für 2018. Dann sagte er plötzlich, dass er auf Abstand gegangen ist (was ich bemerkte und ihn fragte ob alles ok sei) weil er merkt dass er mehr für mich ist aber er im Moment frei sein will. Er weiss nicht, was in den nächsten Monaten passiert. Man könne sich weiter treffen.

    Sooooooo...... ich würde mich nicht weiter treffen wollen, wenn ich meinem Gegenüber falsche Hoffnungen machen würde. Ich würde es sagen, weil man ja noch zusammen arbeiten muss.

    Ich habe im August 2017 nochmal einen Jahresvertrag bekommen, somit muss ich leider wieder bangen.
    Er hat mal zu dem Schwager gesagt, dass er meinem Vertrag nicht im Weg stehen will.

    Bin ich mal krank, kommt abends eine Gute Besserung Nachricht.... wenn wir uns treffen gehen die Küsse und Umarmungen auch von ihm aus.

    Ich persönliche finde, dass es eigentlich mehr sein müsste von ihm aus... aber ich noch nicht geschieden bin und keinen festvertrag habe.

    Sein Schwager meinte, dass er angst hat verletzt zu werden und baut seine mauer auf.... gut der Schwager weiss nichts von unseren treffen....

    Wir beide dachten nie, dass ausgerechnet in der Arbeit sowas passiert....

    Ich bin verzeiifellt.... liegt das ganze an der Mentalität des Portugiesen????

    Danke dass ihr den Text so lang gelesen habt....
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2018
  2. Hallo Mysticana,

    ich kann zu wenig zu der Mentalität der Portugiesen in solchen Dingen sagen - erstens kenne ich ie dafür zu wenig, zweitens bin ich zu alt :-)

    Aber .. ich glaube noch nicht einmal das es eine Geschichte ist die nur mit portugiesischen Männern passieren kann - das kann dir wahrscheinlich mit jedem Mann passieren. Freu dich das er dir gegenüber ehrlich ist und das er die Situation nicht ausgenutzt hat - das ehrt ihn und das hätte nicht jeder mann gemacht.

    Viel Glück - und auf das Du glücklich wirst.
    Hans
     
    Glücksklee gefällt das.
  3. Vielen Dank H.Bothur für deine Antwort...

    ich weiss einfach nicht, ob ich kämpfen soll....
     
  4. Wolfgang

    Wolfgang Administrator

    frage ihn doch einfach
     
  5. Vielleicht will er auch einfach nicht. Das Leben ist zu kurz für komplizierte Beziehungen und wenns schon kompliziert anfängt, dann wirds eher nicht besser mit der Zeit.

    Würde mal bisschen Abstand halten und falls er weiterhin Interesse zeigt, dann genau hinsehen. Ich meine damit nicht, dass du anfangen sollst, Spiele zu spielen. Aber wenn man es nüchtern betrachtet - wenn Menschen ehrliches Interesse haben, dann zeigen sie es auch. Alles andere ist... naja... Mist ;)

    LG Lady
     
    Hesi gefällt das.
  6. Da gibst du dir die Antwort doch selbst. Er mag dich, freundschaftlich, mehr nicht. Wahrscheinlich knutscht er nur mit dir herum, um dir einen Gefallen zu tun. Mir erscheinst du sehr Besitzergreifend, etwas das die Portugiesen absolut nicht ab können. Genauso wenig wie diese kleine Geschenke. Bei uns in der Umgebung schenkt man sich gegenseitig selten etwas, vielleicht nur zu Weihnachten. Ansonsten warte ab, wie ladyElaa empfiehlt.
    Saravá
     
  7. Ich würde nicht's erzwingen, einfach die Zeit arbeiten lassen und eine Weile auf Abstand gehen. Lg Hasi
     
  8. Fange niemals Beziehungen an deiner Arbeitsstelle an! Vermutlich beherzigt er das.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden