Aktuelles

Feuer bei Festival: Über 400 Autos zerstört

Registriert
14. Feb 2013
Beiträge
455


Schock-Moment heute Nachmittag beim Festival Andanças beim Stausee Póvoa in Castelo de Vide. Auf zwei der fünf Parkplätze loderte ein Feuer – 422 Autos wurden zerstört, neun weitere Fahrzeuge leicht beschädigt, so Zahlen des Zivilschutzes. Kurz vor 15 Uhr brach der Brand aus. Tausende Besucher waren zu dieser Zeit auf dem Festival-Gelände – und wurden evakuiert. Zum Glück brach keine Panik aus, niemand wurde verletzt. Die Veranstalter unterbrachen das Festival für mehrere Stunden – am Abend wurde es jedoch fortgesetzt.

Die Menschen, deren Autos ausgebrannt sind, wurden von Polizisten betreut. Der Brand begann in einem Auto – möglicherweise durch eine kleine Explosion. Die genaue Ursache ist noch unbekannt. Innerhalb von 13 Minuten konnte es jedoch unter Kontrolle gebracht werden, gab der Zivilschutz bekannt. Es waren 198 Feuerwehrkräfte mit 57 Fahrzeugen im Einsatz. Unterstützt wurden sie durch fünf Einsatzmittel aus der Luft.

Ein Video eines Augenzeugens finden Sie hier.

Symbolbild


zum Artikel...