Aktuelles

Doppelte Staatsbürgerschaft als goanischer Portugiese

Registriert
12. Apr 2021
Beiträge
1
Hallo liebe Forenmitglieder,
vielleicht könnt Ihr mir bei folgendem Thema weiterhelfen.

Ich bin 2001 in Deutschland geboren und lebe seitdem auch hier in Wiesbaden. Meine Großelternsind in den 50ern in Goa geboren, wurden dort christlich und auf portugiesich groß und sind nach der militärischen Übernahme von Goa durch die indische Armee nach Deutschland über Portugal geflohen. Beide besitzen die portugiesische Staatsbürgerschaft und nun zu meiner Frage: Kann ich als Enkel die doppelte Staatsbürgerschaft DE-POR beantragen? Ich fühle mich der südländischen Lebensweise und Kultur hingezogen so als "wäre" Portugal meine zweite Heimat, sogar mein Nachname (Rodrigues) ist portugiesisch. Steht mir das zu?
 

Wolfgang

Administrator
Registriert
8. Sep 2009
Beiträge
4.560
Sie können die portugiesische Staatsangehörigkeit beantragen, wenn ein oder mehrere Ihrer Eltern portugiesische Staatsbürger sind oder ein Großelternteil Portugiese war, Sie aber mit der Sprache vertraut sind, oder wenn Sie auf portugiesischem Gebiet geboren wurden und dort mehr als 10 Jahre gelebt haben. Dazu gehören auch Menschen, die vor ihrer Unabhängigkeit in portugiesischen Kolonialgebieten wie Angola oder Mosambik geboren wurden.

Quelle: Idealista
Portugiesisches Staatsangehörigkeitsrecht
 

Ähnliche Beiträge

Oben