Deutschsprachige in Lagos

Dieses Thema im Forum "Veranstaltungen" wurde erstellt von Afristar, 8. Januar 2020.

  1. Wer deutsch spricht und neue Leute

    kennenlernen will, trifft sich

    am 17.1.20 ab 17 Uhr

    in
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Januar 2020 um 09:40 Uhr
  2. Wolfgang

    Wolfgang Administrator

    Brincalhao und laluna gefällt das.
  3. Ok Wolfgang können wir auch mal machen.

    Das nächste Treffen ist für Fr. 21.2.20 ab 17.00 Uhr
    wieder im
    angesetzt.
    Würde mich freuen wenn du mit ein paar Usern auch vorbeikommst.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Januar 2020 um 09:41 Uhr
  4. Wolfgang

    Wolfgang Administrator

    Warum ein 3. Treffen der Deutschen im Raum Lagos. Reichen 2 nicht, wobei unseres ja wöchentlich völlig zwanglos ist. Kläre mich mal auf bitte.
     
  5. Na ja ... in die ....... komme ich zu Fuß :-)

    Hans
     
  6. Wolfgang

    Wolfgang Administrator

    ach dann ist das wohl extra für dich. Wußte ich nicht... sorry
     
  7. Lach, das glaube nicht - ich gehe nun extrem selten zu solchen Treffen.
    Aber ein Treffen IN Lagos ist halt bequemer als wenn man fahren muss.
    Aber wieso das dritte Treffen in Lagos ? Ich weiß sonst nur vom Mittagstisch beim deutschen Schlachter.
    Hans
     
  8. Ich will dich gern aufklären, Wolfgang, das nächste Treffen nach dem 1. ist das 2. :cool:

    Das Treffen ist für alle gedacht die sich angeregt unterhalten und neue Leute kennenlernen wollen.
     
  9. Wolfgang

    Wolfgang Administrator

    Genau aus diesem Grund veranstalten wir unsere Usertreffen wöchentlich in Kooperation mit Walters Freunde Treff. Deshalb empfinde ich es schon als dreist, unser Forum dazu zu benutzen, aktiv für eigene Treffen und Interessen zu werben. Das habe ich jetzt unterbunden.
     
  10. Hallo Wolfgang,

    ganz ehrlich, aber das finde ich kindisch. Ich bin bisher noch nicht zu dem Treffen bei Walter gegangen weil ich:

    a) alle Bilder von der Location nicht ansprechend fand
    b) ich in PT kein Interesse an deutscher Küche habe

    Natürlich ist es deine Entscheidung was hier gepostet wird - aber hier Infos über "andere" Treffen zu unterbinden ....

    Gruß
    Hans
     
  11. Wolfgang

    Wolfgang Administrator

    Typisch Neu-portugiesisch. Wenn Du mal lange genug hier lebst wirst Du froh sein, wenn es irgendwo deutsche Küche gibt. Mit deiner Einstellung darf man da Pizza oder Hamburger in Portugal essen? Sardinen, Stockfisch und Einheits-Eintöpfe bekommt man überall, mehr oder weniger gut und Fisch mag nicht jeder. Ich mag es z. B. nicht, wenn Fleischgerichte ohne Würze im Olivenöl tropfen und den Salat wird nur mit Essig und Öl angerichtet, kein Dressing, nichts. Beilagen sind auch immer die gleichen, totgekochte Kartoffeln, Gemüse und kalter Reis - und nur 2 Suppen, entweder Fisch- oder Gemüsesuppe. Steaks meistens durchgebraten und dünn. Das geht im Laufe der Jahre auf die Geschmacksnerven und Du sehnst Dich nach Abwechslung, wie man das in Deutschland gewohnt ist bei den vielen internationalen Gaststätten, Italiener, Grieche, Jugoslawe, Spanier, Chinese, Veganer usw.

    Wir sind ein deutschsprechendes Forum, wieso dann nicht auch deutsche Küche. Wer auf einheimische Küche wert legt, der kann ja zu den anderen Treffen gehen, was übrigens auch unserer User machen und umgekehrt. Deshalb bin ich der Meinung, dass 2 Treffen mehr aus ausreichend sind und habe die Entscheidung getroffen, für ein drittes Treffen, egal von wem - keine Werbeplattform zu bieten, weil es einfach kontraproduktiv ist.

    Zu kindisch... hm... ich habe mir jahrelang den A.... aufgerissen und versucht, es jedem bei unseren sporadischen Usertreffen recht zu machen, sogar Livebands aus eigener Tasche bezahlt. Was war der Effekt? Gemeckere: das hat nicht gepasst, das nicht. Dem einen war die Musik zu laut, zu leise, nicht die Musikrichtung. Das Essen war kalt, zu heiß, zu wenig, zu viel, zu teuer hat gut geschmeckt, hat nicht geschmeckt usw. usw. Zum Treffen wurde sich mit 4 Personen angemeldet und ist dann nicht gekommen. Der Wirt ist darüber begeistert, wenn im Sommer 40 Plätze reserviert sind und dann nur 20 kommen und wer ist schuld?

    Man kann es definitiv nicht Jedem recht machen und so haben wir entschieden, uns mit Walter zusammen zu tun, was auch super funktioniert und die Resonanz auf sein Essen ist weitgehendst positiv (weitgehendst aus oben genannten Gründen - und es ist wohltuend weniger Gemecker als früher). Was schön ist, ist die Mischung aus Residenten und Urlauber, aus Alt und Jung. Wenn wir diese Treffen schon haben, dann möchte ich eben nicht, wenn irgend jemand seine eigenen "Treffen" anpreist, es sei denn, er beteiligt sich aktiv an meinen Serverkosten. Wenn vorher gefragt worden wäre, dann hätte ich das nicht gestattet. Oder findest Du Lidl-Angebote im Aldi-Prospekt? Genau darum geht es.

    Für Dich ist es kindisch, für mich einfach nur konsequent und ja - ich empfinde das persönlich als dreist. Und jetzt nicht wieder die Leier, da muss man darüber stehen, das ist kleinkariert usw. Das hatten wir zur Genüge vor Jahren in den alten Foren durchdiskutiert ohne Ergebnis.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Januar 2020 um 11:40 Uhr
  12. Mal losgelöst davon, ob man selbst das kontraproduktiv findet oder nicht, habe ich die Frage, welches 2. Treffen denn gemeint ist neben dem wöchentlichen bei Walter?

    Ich selbst würde z.B. auch gerne zu einem 4. oder 5. Treffen gehen, einfach um nette Leute kennenzulernen.

    :)
     
  13. Alles gut :-) Das gibt auch bestimmt jede Menge Leute denen es gefällt mal wieder Deutsch zu essen - ich bin ja noch mehr in D als in PT, insofern habe ich diese Bedürfnisse nicht. Aber ich gebe auch gerne zu das ich nicht die Zielgruppe für klassische deutsche Küche bin :-) Aber es gibt bestimmt jede Menge Leute die das geniessen - ich bin ja ab und zu auch mit Besuch am Kap und esse ne Bratwurst :-)

    Und zu dem ganzen anderen - ja, ich kann dich sogar irgendwo verstehen, denke aber das es auf der anderen Seite durchaus auch Bedarf geben könnte für mehrere Treffen - vor allem wenn die Locations so unterschiedlich sind wie die xxxxx oder der Garten des deutschen Schlachters.
    Und das was Du beschreibst über das Gemeckere, nicht kommen usw. das gibt es leider immer wieder wenn man so etwas organisiert - ist mir bei meinen Events leider auch schon xmal passiert.

    Übrigens .... ich bin kein Neu-Portugiese ... entweder gar keiner weil ich immer noch 9 Monate im Jahr in D bin oder ein Akt-Portugiese weil ich seit 25 Jahren immer wieder da bin.

    Gruss
    Hans
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Januar 2020 um 17:04 Uhr
  14. Hallo Wolfgang, ich bin auch User in deinem Forum und war auch auf eurem Treffen und finde es wie Hans einfach nur doof daß wir nicht gemeinsam was tun können du aber auf mich losgehst. Wenn ich genaueres über eure Sonntagsttreffen erfahren hätte hätte ich auch dein Treffen gern weiterempfohlen.
    Aber was solls, wenn man etwas gemeinsam machen will muß auch der Wille dazu da sein.
     
  15. Bevor Gerüchte aufkommen .... Alt-Portugiese .... ALT sollter das heissen :-)
     
  16. Wolfgang

    Wolfgang Administrator

    das ist ein meist monatliches Treffen einer geschlossenen Facebook-Gruppe überwiegend irgendwo in den Bergen stattfindend. Es ist sicher nachvollziehbar, dass ich dafür nicht auch noch öffentlich Reklame mache - umgekehrt passiert das aus den selben Gründen ja auch nicht. Da käme niemand auf die Idee, für unsere Usertreffen Reklame zu machen. Wir bieten eben unsere Treffen an und geben uns alle Mühe, jedes Mal einen wunderschönen Nachmittag zu haben ohne Gerede über Leute, die nicht da sind. Das ist sehr angenehm. Wer aber mal woanders hin möchte, gerne. Bei unseren Treffen sind immer einige, die auch dorthin gehen und umgekehrt. Wegen der Location ist zu sagen, dass den ganzen Sommer über ein eigener Biergarten ohne Touristenrummel wohl schwer zu finden ist. Wir haben uns schon was dabei gedacht.
     
  17. Wolfgang

    Wolfgang Administrator

    @Afristar

    Unsere Usertreffen stehen explizit im Portal. Das findet eigentlich jeder Anfänger sofort.

    Wenn Du nicht begreifst oder begreifen willst, dass ein weiteres Treffen eher kontraproduktiv ist, dann kann ich auch nichts ändern. Ich möchte jedenfalls keine Reklame machen für weitere, im Prinzip gleiche Veranstaltungen der selben Zielgruppe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Januar 2020 um 17:06 Uhr

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden