Aktuelles

Auto aus PT "ausführen"

Hallo ich bin der Christian
und habe mich hier angemeldet um zu fragen, ob mir jemand von Euch helfen kann.
Ich möchte gern einen Oldtimer in Portugal kaufen. Es handelt sich um ein deutsches Fabrikat aus den 40er Jahren, welches vor ein paar Jahren von Deutschland nach Portugal kam.
Der Verkäufer sagte mir ich bräuchte eine port. Adresse für die Ausstellung der neuen Eigentümerpapiere. Die habe ich aber nicht.
Es muss doch möglich sein das Fahrzeug in Portugal zu kaufen, es abzumelden oder still zu legen und dann von einer Kfz Spedition nach Deutschland überführen zu lassen.
Hat da jemand von Euch Erfahrungen, wie das gehen kann?
Grüße Christian
 

laluna

Moderator
Hallo,

theoretisch soll das innerhalb der EU ganz einfach gehen....Du kaufst den Wagen inkl. aller Papiere, bringst in nach D und gehst dort zur Zulassungsstelle um ihn anzumelden. Sicherlich brauchst Du bei einem solch alten Wagen eine Einzelzulassung, das es kein COC geben wird. Aber auch dieses besorgst Du in D - mit Gutachter.
Mit Anmeldung in D soll die deutsche Zulassungsstelle die Portugiesische informieren...soll....sicher ist es besser, wenn der port. Verkäufer den Verkauf beim Registo Automóvel meldet (evtl mit Dir zusammen?!) - aber das ist -streng genommen- nicht Dein Problem.

Infos diesbezüglich findest Du hier.
 
Hi,

der Verkäufer braucht ein ausgefülltes Formular (MODELO 9) vom IMT (pt. Verkehrsbehörde) um den Verkauf ins Ausland zu bestätigen, sonst werden nämlich alle Jahre die KFZ-Steuer fällig, mehr braucht es nicht... und es darf KEINE Kopie/Fax/Ausdruck sein, die Unterschrift muss als Original erkennbar sein.

Habe das vor ein paar wenigen Jahren nachträglich für Bekannte gemacht, die wieder nach Deutschland gezogen sind und ihr Fahrzeug mitgenommen haben... seiner Zeit habe ich das in ROT unterschriebene Dokument dann per POST bekommen und dann persönlich hier abgegeben... :p

Die pt. Adresse braucht man nur wenn man es auch in P wieder zulassen will... logisch
 

Wolfgang

Administrator
Um ein Fahrzeug zu kaufen braucht es keinen offiziellen Kaufvertrag? Modelo 9 habe ich auch beigelegt.
 

Anhänge

  • Kaufvertrag Kfz.pdf
    292 KB · Aufrufe: 5
  • Mod9IMT.pdf
    258,3 KB · Aufrufe: 8
Um ein Fahrzeug zu kaufen braucht es keinen offiziellen Kaufvertrag? Modelo 9 habe ich auch beigelegt.
Brauchen nicht, schadet aber nicht...


...an das Formblatt 9 dachte ich nur im Zusammenhang mit der Anmeldung...:hum:
Modelo9 ist ein Universal-Dokument...
wenn man in diesem Fall "CANCELAMENTO DE MATRÍCULA" wegen Export ankreuzt ist es genau das richtige (ABMELDUNG in Portugal)

Viel Erfolg

PS: Schadet nicht, wenn der KÄUFER die ABMELDUNG in Portugal einreicht
oben hatte ich vom Verkäufer gesprochen... das nochmals bitte abklären!
.
 
Nachtrag:
https://eportugal.gov.pt/servicos/cancelar-uma-matricula

Zitat:

QUAIS OS DOCUMENTOS E REQUISITOS PARA CANCELAR UMA MATRÍCULA?

Se vendeu o veículo a alguém que vive no estrangeiro

  • o formulário Modelo 9 IMT preenchido e assinado
  • o seu documento de identificação
  • o documento único automóvel ou o certificado de matrícula ou o livrete + título de registo de propriedade (se não tiver nenhum destes documentos, pode entregar um comprovativo passado pela conservatória do registo automóvel em como o veículo lhe pertence e não tem encargos).

In jeder Loja do Cidadão mit IMT-Service oder direkt beim IMT


Unter http://www.imt-ip.pt/sites/IMTT/Por...la/Codigoestrada/Paginas/CodigodaEstrada.aspx steht

Zitat:

4. Cancelamento por exportação do veículo

Quando o veículo o veículo for exportado para um país da União Europeia (*) ou para um país terceiro, o proprietário deve proceder ao cancelamento da matrícula.

Documentos
  • Formulário Modelo 9 IMT;
  • Documento de identificação do requerente (ou fotocópia);
  • Certificado de matrícula ou livrete e título de registo de propriedade do veículo (se disponíveis) (**);
  • Documento comprovativo da saída do veículo do país ou cópia do novo certificado de matrícula.
(*) Para os casos em que o país de destino não comunique ao IMT a correspondente atribuição de matrícula.

(**) Caso não disponíveis, documento da Conservatória do Registo Automóvel indicando o proprietário e a inexistência de ónus ou encargos.


Taxa : € 10

.
 
Guten Morgen,

Wer die Dokumente hat ist der Eigentümer (wie in DE auch), ein schriftlicher Kaufvertrag ist nicht erforderlich.
Auch in Portugal darf man den Kauf eines KFZ per Handschlag abwickeln (steht auch so beim IMT als mögliches Procedere), es ist aber in der Regel unproblematischer eines vorzulegen.

Die direkte Abmeldung beim IMT ist auch keine Pflicht um das Fahrzeug zu exportieren, da innerhalb der EU versch. Regelungen greifen (sollten)... solange man den Wagen innerhalb 30 Tagen nach Export woanders wieder anmeldet, die Behörden sollten es dann melden.

Bei einem Oldtimer dürften diese 30 Tage bis zur Neuanmeldung in DE evtl. wegen fälliger Arbeiten nicht ausreichen, deswegen sollte es für alle Beteiligten eine direkte Abmeldung in PT die bessere Alternative sein.

...oder so.
;)
 
Hallo Leute,

ich bin Robert aus Berlin und ich war mit Freundin und Kind diesen Sommer und Herbst auf Fahrradreise in Spanien und Portugal. Wir haben uns dann in Lissabon von privater Hand (über olx) ein Auto für die Rückfahrt nach Deutschland gekauft. Aufgrund der Infos in diesem Thread und einer ordentlichen Portion Naivität sind wir davon ausgegangen, dass wir das Auto dann, zurück in Berlin, einfach abmelden können - ist ja schließlich EU. Aber nix da!

Die KfZ-Zulassungsstelle hier in Berlin kann die Abmeldung nicht vornehmen.
Das portugiesische Konsulat in Berlin kann die Abmeldung ebenfalls nicht vornehmen oder weiterleiten.
Nun habe ich noch das IMT in Portugal angemailt. Aber ich bin skeptisch und gehe nicht davon aus, dass wir das Fahrzeug einfach online abmelden können. Wir haben keinen Wohnsitz in Portugal und keine NIF.

Jetzt überlege ich, ob ich den vorigen Besitzer losschicken kann, dass er das obige Dokument Modelo 9 und weitere nötige Infos (Abmeldung wegen Export) bei der Behörde in Portugal einreicht. Aber das Auto ist ja auf uns Überschrieben (Requerimento de registo automovel), also kann er sich ja nicht mehr als Eigentümer da eintragen.

Mal sehen wie es weitergeht. Momentan bin ich etwas ratlos.

Liebe Grüße aus Berlin
robert
 

laluna

Moderator
Keine NIF? Sicher? Wie geht/ging das dann mit der KFZ-Steuer, Versicherung, beim Registo?

Einige Geschäftsfälle gehen hier online, aber das Auto komplett abmelden...da bin ich überfragt.

Eine Idee: das Auto in D anmelden und danach in D verkaufen. Das ist ein Besuch beim TÜV/Zulassungsstelle, allerdings entstehen hier natürlich kosten. Laut "EU-Recht" sollte dann die deutsche Zulassungsbehörde die in Portugal informieren. Umgekehrt (D nach P) funktioniert es, es dauert aber einige Monate bis die Abmeldemeldung Deutschland erreicht hat und die Steuer erstattet wird.
 
Hallo Laluna,

Steuer und Versicherung laufen noch auf den Vorbesitzer (Versicherung hat er mittlerweile gekündigt). Der Vorbesitzer steht auch noch in den Fahrzeugpapieren, wir haben nur folgendes Dokument ausgefüllt, als Nachweis, dass wir das Fahrzeug erworben haben. Das war der nette, aber etwas naive Deal. Wir dachten, die Abmeldung von Auto und Steuer wäre dann aus Dtl. halt recht problemlos möglich.

Wir wollen das Auto ja auch hier in Dtl verkaufen, aber eben unangemeldet für einen schmalen Taler, tschüss und weg. Für eine Anmeldung in Dtl müsste man ein Vollgutachten machen und das auto müsste dt. TÜV bekommen, was aber der technische Zustand nicht zulässt. Wir müssten dafür min. 6k € invenstieren...

Hier übrigens die Antwort des IMT auf meine Schilderung des Problems. Man hat anscheinend nicht ganz verstanden...jedenfalls sehr unzufriedenstellend.

Para cancelar a matrícula do veículo deverá enviar via CTT para os serviços do IMT IP da sua área de residência a seguinte documentação:
• Requerimento em modelo 9-IMT preenchido e assinado;
• Certificado de matrícula (ou livrete + título de registo de propriedade) ou comprovativo de propriedade emitido pela Conservatória do Registo Automóvel.
• Exibição de documento de identificação
• Documento de autoridade alfandegária comprovativa da expedição/ exportação do veículo ou documento comprovativo da matrícula no país de destino; em alternativa cópia do CMR preenchido na totalidade
TAXA: ................ 10 EUROS
O pagamento da taxa é feito através de cheque (de entidade bancária a operar em Portugal) emitido à ordem de “IGCP, E.P.E.”.
 

Wolfgang

Administrator
Wenn der Vorbesitzer in den Papieren steht, dann muß er auch die jährliche Kfz. Steuer bezahlen. Der einfachste Weg ist, dass er das Fahrzeug abmeldet bzw. verschrottet. Das ist jetzt wohl eher das Problem des Vorbesitzers, weil wenn das Auto in Deutschland zu einem Schrotthändler wandert, so muß der eingetragene Eigentümer weiterhin Kfz-Steuer in Portugal entrichten. Wenn er das nicht will, muss ER das Fahrzeug offiziell verschrotten. Dazu benötigt er eine Bestätigung eines portugiesischen Schrotthändlers, die für bare Münze sicher auch ohne Fahrzeug erhältlich sein wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Beiträge