Auswandern an die Wärme

Dieses Thema im Forum "Auswandern, Leben & Arbeiten" wurde erstellt von yemanja, 4. Februar 2019.

  1. Guten Tag,
    Vor rund zwei Jahren ist meinen Mann verstorben. Ich bin nun also quasi eine Jungrentnerin (Wittwenrente). In jungen Jahren bin ich nach Brasilien ausgewandert und war 4 Jahre unter anderem in São Paulo. Ich muss/will nun einen neuen Lebensabschnitt beginnen und will unbedingt an die Wärme. Brasilien wäre sicher auch nicht schlecht, aber ich wäre gerne näher bei meiner Familie und Freunden hier. Ev. würde ich zu Beginn auch einfach halbe halbe machen.... ich suche daher den wärmsten Ort in Portugal. Einfach im Winter hätte ich es gerne so warm als möglich. Ich hasse den Winter hier in der Schweiz und es wird Jahr für Jahr schlimmer. Liebe Grüsse Yemanja
     
  2. laluna

    laluna Moderator

    Das ist immer Winter sicher Funchal.
    Hier auf dem Festland ist zwar die Algarve die wärmste Gegend, aber dennoch ist es im Winter kühl. Zurzeit haben wir nachts 7°C und tagsüber 15°C....
     
  3. Ciao Laluna

    Vielen Dank für die prompte Antwort. Madeira habe ich mir auch schon überlegt... aber... da ist dann die Hinreise schon etwas komplizierter... also eigentlich nur per Flugzeug. Da könnte ich etwas länger sitzen bleiben und gleich nach Brasilien fliegen... das Festland wäre auch per Auto oder je nach dem auch per ÖV zu erreichen.... ich bin mir auch nicht sicher, ob man auf die Länge nicht einen Inselkoller kriegt... die Kreizfahrttouristen sollen auch regelmässig Funchal überfluten... ich glaube ich werde diesen Frühling die Algarve besuchen. Gerne wäre ich am Meer oder in der Nähe, ich liebe das Wasser... da ich alleinstehend bin, wäre ich auch gerne nicht ganz weg vom Schuss... Lidl, Aldi usw. brauche ich zwar nicht, aber neben der Natur ev. auch etwas Kultur... vielleicht ein paar hübsche Cafés, eine Kunstgalerie, Markt, Flohmarkt, Bibliothek, Theater... naja, es muss nicht alles haben, aber einfach nicht ganz abgeschieden. Wo in der Algarve ist es im Winter am wärmsten? Hmmmm, tönt fast so als ob ich die eierlegende Wollmilchsau suche:weep:... naja, nun weiss ich immerhin schon mal in welches Land ich will... hier ist es kalt, eisig kalt und überall in der Stadt liegt brauner Schnee.... richtig übel... Liebe Grüsse Yemanja
     
  4. Wolfgang

    Wolfgang Administrator

    so richtig warm im Winter ist es nirgends in Europa (Festland). Ich habe an der Algarve schon Winter erlebt, da hat es 3 Monate nur geregnet und Temperaturen nachts um den Gefrierpunkt gehabt. Andere Winter waren wiederum sehr angenehm. Mit einer guten Heizung in der Wohnung oder im Haus kann man es normalerweise locker aushalten, weil es tagsüber meistens in der Sonne warm ist. Ich würde die Gegend um Carvoeiro, Lagoa vorschlagen, da ist auch im Winter kulturelles Angebot.

    So richtig behaglich im Winter ist es wohl nur auf Madeira oder den kanarischen Inseln
     
  5. Ciao Wolfgang, vielen Dank für deine Infos.... ja so richtig warm wird es wohl kaum im Winter.... aber sicher wärmer als hier.... aber wie du sagst, eine gute Heizung und am liebsten wäre mir, wenn ich noch ein richtiges Feuerchen machen könnte:kiss:. Sonst würde ich nicht viel benötigen. Zur Zeit arbeite ich noch hier... wenn ich in den Frühlingsferien nach Carvoeiro oder Lagoa fahren möchte... soll ich da auf Airbnb schauen? Oder was würdet ihr empfehlen? Ev. Hier im Forum? Da es über Ostern wäre, müsste ich wohl früh genug buchen. Ich denke mal, den Frühling zum Anfang ist nicht schlecht. Liebe Grüsse Yemanja
     
  6. Hallo Yemanja,

    ja wie Wolfgang schon ausführte, die Gegend um Lagoa, Ferragudo und Carvoeiro bis nach Alporchinhos wäre dann schon die richtige Wahl. Ich wohne da schon seid 15 Jahren. Der kalte Wind kommt immer aus Nord und Nordwest und da liegt die Region im Windschatten vom Monchique Gebirge. Falls Du eine Unterkunft benötigst sag mir Bescheid. Ich habe einige Objekte in dieser Region zur Ferienvermietung.

    Vg Alfino
     
    Olga2018 gefällt das.
  7. Wow, vielen Dank euch allen... die Antworten zu meinen Fragen sind ja schon fast überirdisch schnell und perfekt!!!! Auch sonst hat es viel interessantes zum Lesen... mit dem Auto nach Portugal wäre 21 Std. von mir aus.... sicher nicht diesen Frühling.... aber es wäre machbar... sogar auch ev. mit dem Zug... ich melde mich mit den genauen Daten für die benötigte Bleibe. Liebe Grüsse Yemanja
     
  8. Soeben habe ich ein Retourtourticket für 81 Fränkli und 85 Rappen gepostet. Ist ja fast peinlich wie billig das fliegen ist von wegen Umweltverschmutzung. Ich komme am 9. April in Faro an und fliege am 16. April wieder weg. Ev. sollte man den Thread hier nach FERIEN verschieben? Ich habe nun ein Jahr lang studiert, überlegt, geträumt, verworfen usw. nun muss ich einfach den Anfang machen. Wenns mir gefällt fliege ich im Winter nochmals hin. Nun suche ich also während dieser Zeit eine Bleibe, pressiert aber nicht, für 1 Perso findet sich sicher was. Ich möchte aber in Carvoeiro oder Lagoa. Nix anderes, irgendwo muss man anfangen. Dann Miete ich ein Auto oder Motorrad oder Roller und schaue mir etwas die Gegend an. Danke für die Tips und liebe Grüsse Yemanja
     
  9. Ciao zusammen
    Ich habe nun über ein Jahr quasi Tag und Nacht über das Auswandern gebrütet und immer irgendwie einen Haken gefunden... nun scheint die Zeit reif und es funktioniert ganz einfach!
    @Alfino: ich würde sehr gerne eine Ferienbleibe mieten/reservieren.... auch Auto, Roller, Velo oder so werde ich brauchen... ev. werde ich das direkt in Faro machen...
    Liebe Grüsse Yemanja
     
  10. Boa tarde an alle

    Ich war also eine kurze Woche in Carvoeira... habt vielen vielen Dank für die Hilfe und Tips... es war unglaublich toll, nach langer Zeit wieder mal richtig Portugiesisch zu sprechen... das Essen war auch genial, das Meer zwar noch etwas kalt aber trotzdem jeden Tag einen kleinen Schwumm... ich machte auch jeden Tag mit dem Auto einen kleinen Ausflug.... Portimão, Lagoas, Lule, Albufeira und auch mal in die Berge... am Morgen früh ging ich jeweils in den recht grossen Gymnastikraum von dem Ort und habe bei Yoga, Bodytuning usw. Mitgemacht. Ich will im Februar nochmals für eine Woche hin, dann würde ich gerne wieder eine kleine zentrale Wohnung mieten... für Sommer 2020 habe ich nun 1 Jahr Urlaub eingegeben, dann werde ich wohl mal etwas länger hin fahren. Ich habe ein paar Adressen von Immobilienbüros, angeschriebenen Wohnungen und durch Gespräche ein paar Adressen für Wohnungen gesammelt. Gerne würde ich wieder zentral und mit einem Cheminee wohnen, der Rest ist mir nicht sooo wichtig. Mal schauen ob es das überhaupt gibt?
     
  11. Cheminée = Kaminofen ;) (für alle nicht-Schweizer hier)
     
    Wolfgang und H.Bothur gefällt das.
  12. 965F0944-5132-4BF3-B2B4-FC31E8F90817.jpeg 49D99B0C-0530-42C2-A190-299B5288CEF6.jpeg 1EDB853A-CBF9-4ABA-9941-14683D71E6C2.jpeg Das Leben ist kein Wunschkonzert und auch kein Ponyhof.... ich weiss... aber ich hätte es beim Wohnen gerne etwas „rural“ oder wie man das auch nennen will... ich mache ein paar Bilder als Beispiele rein...ich habe ab Sommer 2020 bis Sommer 2021 mal so ein Proberentenjahr... ich hätte sehr gerne eine Wohnung in Portugal.... sind meine Wünsche ev. zu speziell? Ich werde jedoch sicher diesen Winter auch kurz runter. Liebe Grüsse Yemanja
     
  13. Hallo yemanja,
    ich starte am 1. November meinen geplanten dauerhaften Portugalaufenthalt. Eine entsprechende Wohnung für eine ganzjährige Miete an der Algarve zu finden war nicht einfach und auch nicht gerade billig. Du wirst vermutlich viel Zeit investieren müssen, etwas zu finden, also solltest du frühzeitig damit anfangen. Was anderes ist es, wenn du eine Wohnung kaufen willst, da ist das Angebot sehr groß.
    Liebe Grüße
     
  14. Vielen Dank für deine Inputs. Ja, das habe ich gemerkt, dass mieten schwieriger ist als kaufen.... Ich war im April in Carvoeiro und es gab vieles zum kaufen.... ich will jedoch unter keinen Umständen Kaufen, ich möchte wirklich nur mieten... ich habe bereits zwei Häuser.... was heisst für dich teuer? Ich hätte eine 3,5 Zimmerwohnung gehabt im Zentrum von Carvoeiro für 700 Euro im Monat... aber ich ging nicht mal gucken.... 3,5 Zimmer ist mir zu gross und ich will unbedingt was zum Feuer machen. Der Portugiese der die Wohnung angeboten hat, will noch seine Eltern fragen.... naja, nun bin ich wieder in der Schweiz und das ist wohl zuweit weg um wirklich was zu finden.... ich habe mir auch überlegt, die Wohnung nur 9 Monate zu mieten und im Juni, Juli und August den Besitzer zu Wochen/Tagespreise vermieten zu lassen... das wäre auch billiger... was hast du gefunden? Und wie teuer? Liebe Grüsse Yemanja
     
  15. Ich habe ein T2 gemietet (ganzjährig) in der Nähe von Budens und zahle 900 € pro Monat, enthalten ist in dem Preis alles mit Ausnahme von Strom und Wasser. Die Wohnung ist relativ neu, hat eine vernünftige Heizung und ist vollständig möbliert. Ein Kamin ist ebenfalls vorhanden.
    Liebe Grüße
     
  16. Vielen Dank für die Info.... das sind in der Tat happige Mietpreise.... das ist so wie bei uns in der Schweiz.... man stelle sich vor, wenn dort ein Einheimischer was mieten müsste/muss.... als Schweizer zu einem Schweizer Mietzins geht ja noch... Eigentlich würde mir ein T1 reichen.... Pool oder so brauche ich nicht, jedoch in der Nähe vom Meer und zentral... als Single mag ich da nicht zu weit weg vom Schuss sein... in Carvoeira ging ich zum Bsp. fast jeden Morgen in den Gymnastiksaal im Zentrum... manchmal war Yoga, manchmal was anderes.... dort traf ich jeweils auch Leute, wie auch im Lanchonete am Morgen bei einem Cafezinho. Ich mag solche Plaudereien... Alles konnte ich praktisch und bequem zu Fuss erreichen. In der 1. Reihe am Meer muss ich aber nicht unbedingt wohnen... und den Hochsommer könnte ich ja regelmässig in der Schweiz verbringen, da es dort im Sommer auch angenehm ist.... gerne was älteres mit Charme und Kamin und funktionstüchtig usw.... ev. die Eier legende Wollmilchsau... ich werde sehen.... jedenfalls beglückwünsche ich dich zu deinem Kamin!!!!!!! Liebe Grüsse
     
  17. Hallo Yemanja,
    Ich könnte Dir ein superschnuckeliges Häuschen mitten am Kirchplatz von Porches-velho (2km von Lagoa) nur 2 x umfallen vom Cafe, Restaurant usw anbieten. Im Gemeindesaal gibt es Zumba und glaube auch Yoga (?)
    Ich hatte vor im Herbst 2019 einen Kaminofen einbauen zu lassen.
    Ich habe das alte Häuschen dieses Frühjahr hell und ordentlich renovieren lassen. Bis auf die Kirchturmglocken ist es sehr ruhig in den Gässchen gelegen..
    ES hat ein kleines Wozi und Küche, ein Schlafzimmer mit Balkon und ein kleines Dachterassenzimmer . Es ist sehr sonnig und hat einen herrlichen Meerblick. Das Dachterassenzimmer ist durch den Süd-erker sicher auch im Winter warm und hell!

    Einige Eindrücke findest du bei dem ebay-kleinanzeigen link
    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s...rlaub-in-portugal-algarve/1124425820-275-6311

    falls es dir gefällt , lass es mich wissen. Über den Mietpreis könnte man sich bestimmt einigen!

    Tanja
     
  18. Ciao Tanja

    Vielen Dank für dein Angebot! Bei mir dauert es jedoch noch eine Weile bis ich soweit bin. Mein Plan ist diesen Februar (während der Sportferien) nochmals runter zu gehen und mal den Winter fühlen. Ich würde dann das erste mal 2020 auf 2021 überwintern. Aber ich werde mich gerne bei dir melden wenn es soweit ist. Carvoeiro hat mir von der Grösse her total gut gefallen und ich möchte das Meer zu Fuss erreichen, für Riemen Morgenschwumm oder so. Mal schauen wie es im Winter auf mich wirkt. Ich weiss, das Leben ist kein Ponyhof und auch kein Wunschkonzert... aber probieren kann ich es ja.:yes:
    Liebe Grüsse Yemanja
     
  19. alles klar! in caevoeiro gibt es auch viele angebote...
     
  20. Der Winter in Portugal kann ungemütlich werden...
     
  21. Ja, ich weiss oder vermute es! Darum will ich auch nächsten Februar mal gucken gehen. Aber soooo lange und soooo Sch....e wie hier in der Schweiz dauert der Winter dort wohl nicht. Ansonsten muss ich weiter weg:noplan:. So eine kurze Weile Winter mit einem warmen Feuer stelle ich mir ganz ok vor. Aber ich muss wohl einfach mal schauen gehen.
     
  22. Hallo yamanja,

    ich finde - neben der Wärme - ja was anders noch viel wichtiger: Das Licht ! Hier in Hamburg ist es im Winter immer grau in grau - auch weil wir keinen Schnee haben der das bißchen Sonne dann vervielfacht. Das hast du - zumindestens in Südportugal, nicht. :-)

    Hans
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden