Achtung! Mietwagen Abzocke/Erpressung " Goldcar"

Dieses Thema im Forum "Ferien genießen" wurde erstellt von Olafinski, 2. September 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo zusammen,

    macht nicht den gleichen fehler wie ich, sich für einer dieser Dienstleister zu enstscheiden, die stecken alle unter einer Decke.

    Folgendes ist passiert,

    ich habe bei "MietwagenCheck" ein Angebot ausgesucht, die haben weiter "holiday autos" beauftragt und die wiederum "GoldCar"


    Als ich in Porto/Flughafen für den Mietwagen von Goldcar die Kaution auf meiner Kreditkarte blocken wollte, hat man von mir eine PIN verlangt, die meine Kreditkarte nicht hat. Es wur die Ansage gemacht, ohne die PIN bekomme ich kein Auto.

    Sie konnten mir aber gleich eine Zusatzverischerung anbieten €226,-, wo ich dann mit der gleichen Kreditkarte ohne PIN und wie bisher auch mit Unterschrift bezalen konnte


    Nach der Rückkehr habe ich die Erpressung reklamiert, keinen der drei Dienstleister hat es interessiert


    hofe ihr meidet die drei so wie ich es auch in Zukfunt tun werde
     
  2. Solltest du die Pin in ein Gerät eingeben? Oder ansagen?
     
  3. ich sollte eine PIN eingeben, die ich nicht habe, bzw meine Karte nicht für eine PIN ausgelegt ist

    das ist nicht der Punkt, sondern als ich mehr für den Wagen bezahlt habe, dann konnte ich mit der gleichen Karte wie gewohnt mit Unterschrift bezahlen, wenn das keine Erpressung ist, dann weiß ich auch nicht
     
  4. Die Zeiten der Unterschrift gehen zu Ende.

    Weiterhin viel Glück für den Rest deines Lebens!
     
  5. laluna

    laluna Moderator

    @Olafinski

    Zu Punkt 1: die stecken nicht alle und einer Decke, sondern es handelt sich bei Mietwagencheck um ein Vergleichsportal, bei Holidayautos (dahinter steckt Rentalcars) um einen Broker (der handelt die Preise mit den Vermietern vor Ort aus) und bei Goldcar (dahinter steckt mittlerweile Europcar) um den eigentlichen Vermieter. Dieser Vermieter ist im "Billigsegment" tätig. Diese versuchen -wie alle- vor Ort gerne Extraleistungen an unsichere Kunden zu verkaufen. Goldcar ist das sicher etwas fleißiger....

    Diese Konstellationen sind nicht nur auf dem Reisemarkt mittlerweile "normal".

    Zu Punkt 2: wenn Deine Kreditkarte "PINfirst" vom Kartenleser akzeptiert, hast Du im Normalfall auch irgendwann mal eine PIN erhalten. Ist es denn eine DEBIT- oder CREDIT -Karte?

    Eine andere Alternative, als die von der Station bei Dir angewandte, gab es -für Goldcar- dann wirklich nicht. Die Kreditkarte ist zwingend vorgeschrieben u das steht auch in den Unterlagen, die man vorab bekommt.
     
  6. laluna

    laluna Moderator

    Hier wurde dann der Endbetrag BEZAHLT. Vorautorisierungen (Kaution) verlangen meist die PIN.
     
    kasteninblau.de gefällt das.
  7. Hallo zusammen,

    @ laluna, wenn ich von meiner Krditkarte spreche, dann meine aich auch eine Kreditkarte und nichts anderes.
    Ich erkenne bei all dem was du schreibst keine Stringenz, wieso ich vor der "Erpressung" eine PIN Gebraucht habe und als ich auf die Erpressung eingegabgen bin ich mit Unterschrift zahlen konnte.

    Genau hätte auch Goldcar zu mir sagen können, Sie bekommen das Auto erst, wenn sie 10 Liegestützen und 20 Kniebeugen machen
     
  8. laluna

    laluna Moderator

    Es tut mir leid, dass Dir die Logik für das von mir geschriebene fehlt. Ich wollte nur etwas Licht ins Dunkle bringen.

    Es gibt Kreditkarten, die als debit, credit oder prepaid geführt werden und ich will behaupten, dass eine Vielzahl der Nutzer nicht die genauen Unterschiede im Gebrauch kennen.

    Da die endgültigen Mietwagenverträge immer vor Ort gemacht werden und somit die örtliche Mietwagenstation dafür verantwortlich zeichnet, habe ich die Themenüberschrift abgeändert.

    ALT war: Achtung! Mietwagen Abzocke/Erpressung "MietwagenCheck / holiday car / Goldcar"

    NEU ist: Achtung! Mietwagen Abzocke/Erpressung "Goldcar"
     
  9. Das Problem ist für die Kaution ist eine PIN notwendig um diese zu blocken.

    Nach Zahlung der Zusatzversicherung vor Ort, wird keine Kaution mehr geblockt und somit auch keine PIN mehr benötigt.

    Bezahlen geht mit Unterschrift, Kaution blocken nur mit PIN!

    Wer weiß warum aber können die Mitarbeiter vor Ort auch nichts für!

    Liebe Grüsse
     
    kasteninblau.de gefällt das.
  10. @MiniFontes, "Bezahlen geht mit Unterschrift, Kaution blocken nur mit PIN" das ist so absolut nicht korrekt was du schreibst, ich habe mit der gleichen Karte über jahre hinweig mit Unterschrift blockiert
     
  11. laluna

    laluna Moderator

    Fazit: Goldcar verlangt zwingend eine Kreditkarten-PIN-Eingabe.

    Also besorgt man sich eine PIN für die Kreditkarte bei der ausgebenden Bank oder mietet nicht mehr bei Goldcar (u. ggf. weiteren Anbietern).

    Ich schließe hiermit dieses Thema, da alle Informationen hierzu kommuniziert wurden.
     
    kasteninblau.de gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden