Aktuelles

2021 - Neuigkeiten zu port. Fernsehen / Sender in Deutschland

Registriert
27. Mai 2021
Beiträge
1
Olá malta,

tudo orientado? :) Lange ist's her, dass ich in diesem Forum aktiv war. Es müsste schon über 10 Jahre her sein, als ich noch als Student anderen Studenten mögliche Themen zu deren Abschlussarbeiten empfahl. Hachja, como o tempo passa.
Nun, jetzt (leider kein Student mehr), bin ich seit längerem hier mal wieder unterwegs und habe mal eine Frage zu einem Thema, das zuletzt 2017 aufgekommen ist (so zumindest meine Rechercheergebnisse).

Es geht um port. Sender / Fernsehen in Portugal.
Vorab: Satellitenschüssel ist keine Option, wodurch nur Kabel oder Internet bliebe.
Ich suche eine Möglichkeit, dass sich meine Eltern port. Fernsehen anschauen können und habe schon einige Informationen gefunden, jedoch nichts was wirklich Hand und Fuß hat.

Gibt es so etwas, das wie Netflix aufgebaut ist? Also man zahlt monatlich einen Beitrag und kann dann (über Internet) auf die Streams portugiesischer Sender zugreifen?
Falls nicht: kennt ihr andere Alternativen? Ich habe mich schon versucht, in dem NOWO einzulesen, aber kann nicht wirklich abschätzen, wie das läuft.
Vielleicht hat ja jemand Erfahrung von euch oder kennt andere Wege zum port. TV.

Besten Dank im Voraus
Até logo

Fartura
 
Registriert
7. Jul 2012
Beiträge
106
Moin,

einige frei empfangbare Sender kann man ganz gut über Internet angucken - wie zB RTP1, TVI , für andere (zB. SIC) benötigt man ein sog. VPN (meist kostenpflichtig) , somit wird ein Geoblocking verhindert und so getan, als ob man aus PT aus zugreift.

Wenn das reicht ist es die einfachste Möglichkeit...

Viel Erfolg
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
17. Okt 2017
Beiträge
51
Olá,

die Angebotspakete der in Deutschland aktiven Kabelanbieter beinhalten (auch) den einen oder anderen europäischen Sender. Darüber hinaus können ggf. Sender kostenpflichtig hinzugewählt werden. Als Wohnungsmieter bin ich jedoch meist an den Kabelanbieter und an das Programmpaket gebunden, den/das mein Vermieter ausgewählt hat. (Das soll sich demnächst ändern!) Es lohnt sich vielleicht, im Sendersuchlauf nachzusehen, ob neben France 3, den englischsprachigen Programmen von RT ("Russia Today") oder Aljazeera eventuell auch RTP1 zu finden ist.

Wenn auch nicht täglich, so schaue ich in Deutschland RTP1 direto im Internet – gerne (und tatsächlich) auch mal eine Folge von „O Preço Certo“. Mit dem zugegebenermaßen eigeschränkten Programmangebot bin ich zufrieden. Der Empfang ist okay und zusätzliche Kosten sind damit auch nicht verbunden.
 
Registriert
13. Mrz 2021
Beiträge
7
Bom dia,
wir haben über unseren Kabelprovider Vodafone RTP internacional für wenige Euro freischalten lassen. Für den täglichen Input an Nachrichten und portugiesischen Wörtern ist das ok. Mit Journal de Tarde und Portugal em Direto sind wir tagesaktuell informiert.
 

Ähnliche Beiträge

Oben