Aktuelles

Strand ab 1.Juni?

Wolfgang

Administrator
Das ist ja wohl erst noch ein Andenken der Badesaison. Nicht praktikabel, wenn ein Miindestabstand von 2 Metern zu den Handtüchern gefordert wird, die der Baywatch überwachen soll. In Restaurants Masken. Wie soll man da essen und trinken?

Klingt irgendwie alles noch überstürzt und wenig durchdacht
 

Wolfgang

Administrator
@tombraga

ich habe diese Saison bereits abgeschrieben. Da müsste schon in den nächsten Wochen ein wirksames Medikament auf dem Markt sein, damit in den Sommermonaten der internationale Tourismus an die Algarve kommen kann. Das jedoch bezweifle ich sehr. Also ein Jahr durchhalten - ohne Einnahmen und hoffen, dass man gesund bleibt.

Der Bericht auf Arte war sehr gut recherchiert und es kam klar zum Ausdruck: Die offiziellen Plätze mussten schließen und die illegalen Plätze machen wie schon vorher, was sie wollen und verdienen noch Geld damit. Eine Schande ist das, dass hier die Politik nicht durchgreift
 
T

Telekommunikator

Gast
ein wirksames Medikament auf dem Markt sein
Ein Medikament für diejenigen, die erkranken?
Oder eine Zwangsimpfung?

Ganz klar: Letzteres niemals!

Übrigens: Bill Gates hat sich im März aus dem Microsoft-Vorstand zurückgezogen und will jetzt mit seiner "Stiftung" bei Big Pharma mitmischen. Die Zeitungen nannten es "auf Pharma konzentrieren". Der Zeitpunkt ist ganz sicher Zufall - oder doch nicht?
 

Wolfgang

Administrator
Menno was sollen immer diese Veschwörungstheorien. Von Zwangsimpfung hat niemand auch nur annähernd etwas vermutet. Bill Gates ist schon lange mit seinem Geld in der Forschung.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Telekommunikator

Gast
Wer von "Solidarität" faselt will Dein Geld. Und wer von "Verschwörungstheorien" redet ohne sich selbst zu informieren hat wohl Absichten, zu kaschieren!
Und wer "Verschwörungstheorie" ohne Beweis sagt, will Informations- und Meinungsfreiheit eindämmen:

15. Februar: https://www.epochtimes.de/politik/w...-dramatischer-sein-als-in-china-a3157088.html

1. April (kein Aprilscherz): https://www.epochtimes.de/wissen/fo...-von-corona-impfung-vorbereiten-a3201819.html
Zitat: Das hat Microsoft-Gründer Bill Gates in einem Artikel in der „Washington Post“ gefordert. „Wenn wir alles richtig machen, könnten wir in weniger als 18 Monaten einen Impfstoff entwickeln“, schrieb der Mitbegründer der Bill & Melinda Gates Stiftung.

Fehlt hier was? Richtig, am 17.03.2020 das hier:
https://www.futurezone.de/digital-l...-Ruecken-zu-darauf-setzt-er-seinen-Fokus.html
Die Autorin schleimt "Die Stiftung besitzt ein Kapital von mehr als 40 Millionen US-Dollar. Damit ist sie die weltweit größte private Stiftung. Seine neu gewonnene Freizeit möchte der Microsoft-Gründer seinen philanthropischen Aufgaben widmen."
George Soros läßt sich auch gern "Philanthrop" nennen. Diese "Menschenfreunde" wollen natürlich nur unser bestes. Nicht erst seit 2015, aber seitdem drehen sie auf.

Wolfgang, in Portugal bist du nicht unter Druck, über jedes Stöckchen des Merkelmainstreams zu springen. Oder doch?
 

Wolfgang

Administrator
Es bringt doch nichts, wenn irgendwelche Artikel verlinkt werden, die dann als "Beweis" herhalten. Glaube was Du möchtest. Nur hier im Forum möchte ich keine Plattform weder für Verschwörungstheorien noch für Panikmache geben. Damit ist das genug OT
 

Wolfgang

Administrator
der Bericht entstand vor Ostern. Wohnmobile sind es schon deutlich weniger. Die Überschwemmung kommt aber wieder, wenn die Grenzen zur Einreise wieder öffnen. Ich befürchte ab spätestens 1. Juli.