Liebe Freunde und Gäste[IMG]

wenn Sie links in die Grafik klicken, erhalten Sie die täglich aktualisierten Zahlen des portugiesischen Gesundheitsministeriums.
Aktuell verordnete Schutzmaßnahmen:

1n.png

Bei Zuwiderhandlung Geldstrafen von 150 € bis 15000 €

Das Virus wird überwiegend durch Tröpfcheninhalation übertragen, also beim direkten Anhusten oder Ansprechen bei geringem Abstand. Hände desinfizieren ist sinnvoll, besonders nach dem Einkauf, weil man sich unbewusst ins Gesicht fasst. Manche Desinfektionsmittel wirken nur gegen Bakterien und nicht gegen Viren. 70% Alkohol tötet das Virus jedoch ab. Mundschutz ist Pflicht. Eigenschutz bieten aber nur Masken der höheren Standards (Gruppe ab ffp2). Wir wünschen Ihnen, dass Sie gesund über diese schlimmen Tage kommen.

Was tun bei Symptomen:
Trockener Husten, Fieber, geröteter oder kratzender Rachen, Schnupfen, plötzlicher Verlust des Geruchs- und Geschmackssinnes können, müssen aber nicht covid-19 bedeuten. Das kann auch eine normale Erkältung oder eine Grippe sein. In jedem Fall aber sofort in Quarantäne zu Hause bleiben und auf die Symptome achten. Sie sollten die portugiesische Sammelnummer für covid-19 anrufen, das ist die 808242424. Mit der Taste 6 ist man im Englischmodus. Es kann eine Zeit dauern, bis ein Kontakt zustande kommt. Dort wird man die weiteren Maßnahmen mit Ihnen absprechen. Bei gravierender Verschlechterung sofort die 112 anrufen. Einige private Arztpraxen bieten ebenfalls Telefonservice an und organisieren ihren Test

Wie Algarve für Entdecker schreibt, gelten in der Saison 2020 folgende

Strandregeln:
1595753560252.png

Allgemeine Pflichten der Strandgänger
  • Zugang zu vollen Stränden vermeiden
  • Desinfizieren der Hände bei Ankunft und Abfahrt
  • Abstände einhalten
Zugang/Kapazität
  • Die Auslastung wird durch "Ampeln" oder ähnliche Anlagen gesteuert und angezeigt: Grün heißt geringe Belegung (1/3), gelb hohe Auslastung (2/3) und rot signalisiert Vollbelegung (3/3)
  • Aktuelle Infos über die Belegung sollen via App („Info Praia“) und auf der APA-Website www.apambiente.pt abrufbar sein
  • Es gilt Parkverbot außerhalb der offiziellen Parkplätze
  • Wohnmobile auf den Strandparkplätzen sind nicht erlaubt
Am Strand
  • Hier gilt ein Abstand von 1,5 Metern zwischen Benutzern, die nicht zur selben Gruppe gehören (gilt nicht für Familien)
  • 3 Meter Abstand zwischen Sonnenschirmen
  • Sportaktivitäten mit 2 oder mehr Personen wie Strandfußball, Beach Tennis o.ä. sind verboten
  • Wassersport wie Surfunterricht ist gestattet
Belegungsregeln
  • Laufrichtung im Einbahnstraßensystem mit einem physischen Abstand von 1,5 Metern
  • Es können Korridore definiert werden, die parallel und senkrecht zur Küstenlinie verlaufen
Sonnenschirme, Stände und Zelte (Vermietung)
  • In der Regel kann jede Person oder Gruppe nur morgens (bis 13.30 Uhr) oder nachmittags (ab 14.00 Uhr) mieten; maximal 5 Benutzer
Bars, Restaurants und Terrassen
  • Regelmäßige Reinigung der Räume (mindestens: 4 tägliche Reinigungen)
  • Kapazitätsbeschränkungen, die für Restaurants ab 18.5. gelten (wir berichteten)
  • Mögliche Reorganisation der Terrassen zur Gewährleistung des Sicherheitsabstandes
Strandhändler
  • Obligatorische Verwendung von Maske und Visier durch den Verkäufer im Kundenkontakt
  • Auch hier gilt: Abstand halten, der Verkehr der Strandhändler soll durch die festgelegten Zirkulationskorridore erfolgen
Equipments
  • Verboten sind Tretboote, Wasserrutschen und Duschen in Innenräumen
  • Außenduschen, Sonnenliegen, Matratzen oder Strandaschenbecher sollten täglich oder nach jedem Nutzerwechsel desinfiziert werden