Schlangen

800px-Hornotter_Vipera_ammodytes.jpg

In Portugal gibt es nur eine Schlange, die so gefährlich ist wie in etwas eine Kreuzotter. Die Hornviper oder auch Sandotter genannt. Sie ist sehr scheu und kommt nur in entlegenen, trockenen und sandigen Gegenden vor. Sie ist leicht zu erkennen an einer hornartigen Ausbuchtung am Kopf.​

cobra.png

Man kann in Portugal ganz leich unterscheiden, ob eine Schlange "gefährlich" oder harmlos ist. Bei der als gefährlich einzustufenden Hornviper sind die Augen länglich schlitzförmig, und es sind viele kleine Schuppen am Kopf. Bei allen anderen Schlangen, die durch die Bank harmlos sind, sind die Pupillen rund und sie haben weniger aber größere Schuppenfragmente am Kopf
Previous page: Hundertfüssler